Schokoladen-Vulkan-Kuchen

23
Werbung

Zutaten für Schokoladen-Vulkan-Kuchen-Rezept

  • 170 g dunkle Schokolade (fein gehackt)
  • 100 g Butter
  • 30 g (2 Esslöffel) Mehl
  • 30-50 g (2-3 Esslöffel) Puderzucker
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
Werbung

Wie macht man Schokoladen-Vulkan-Kuchen?

  • Die Butter in einen Topf geben und die Schokoladenstückchen hinzufügen, dann die Schokolade mischen und schmelzen.
  • Eier, Eigelb, Zucker und Salz in eine separate Rührschüssel geben und verquirlen und nach Zugabe der Schokolade mischen. Zum Schluss das Mehl dazugeben und mit einem Spatel vorsichtig vermischen.
  • Die Papier-Muffinförmchen einfetten und mit Kakao bestreuen. Die vorbereitete Masse 1 cm weniger auf die Formen geben und im vorgeheizten Backofen bei 200-220 Grad 8-10 Minuten backen.
  • Wenn Sie es aus dem Ofen nehmen, drehen Sie es auf einen Servierteller und servieren Sie es, nachdem Sie geschmolzene Schokolade darauf gegossen haben.

Was sind die Tipps für das Schokoladen-Vulkan-Rezept?

  • Mit Vanilleeis und roten Beeren servieren.
  • Wenn Sie Vulkankuchen später verwenden möchten, können Sie sie abgedeckt 2 Tage im Kühlschrank und 2 Monate im Gefrierschrank aufbewahren, ohne sie in Muffinformen zu legen.
  • Achten Sie darauf, dass es auch vor dem Kochen Raumtemperatur annehmen sollte.
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More