GemischteDinge

Getrocknetes Fruchtfleisch

Werbung

Zutaten für Pestile-Rezept

  • 2 Esslöffel Stärke
  • 1 kg schwarze Trauben
  • 1/2 Tasse Walnüsse (zerkleinert)
Werbung

Wie macht man Pestile?

  • Zuerst die Trauben mit viel Wasser waschen und die Stiele entfernen.
  • Dann die Trauben in einen großen Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer pressen, um den Saft freizusetzen.
  • Kochen Sie den Traubensaft bei mittlerer Hitze. Kochen Sie weitere 15 Minuten, nachdem es zu kochen beginnt.
  • Nach dem Kochen bei Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Den abgekühlten Traubensaft durch ein Sieb abseihen. Achten Sie in der Zwischenzeit darauf, dass die Schalen und Samen im Sieb verbleiben.
  • Nehmen Sie das gefilterte Fruchtmark zurück in den Topf und fügen Sie 2 Esslöffel Stärke hinzu.
  • Schalten Sie den Boden des Herdes ein und rühren Sie um, bis Sie eine dickere Konsistenz als Boza erhalten.
  • Lassen Sie den dunklen Traubensaft abkühlen. In der Zwischenzeit Backpapier auf das Backblech legen.
  • Die warme Masse auf das Backblech geben und rundum verteilen.
  • Die zerkleinerten Walnussstücke darauf geben.
  • Lass das Backblech 4 Tage an einem sonnigen und luftigen Ort stehen.
  • Um den getrockneten Zellstoff nach 4 Tagen vom Papier zu trennen, befeuchten Sie die Rückseite des Papiers mit Wasser und warten Sie 1-2 Minuten.
  • Halten Sie ein Ende und ziehen Sie vorsichtig, um das Fruchtfleisch zu trennen.
  • Schneiden Sie den vorbereiteten Pestil in lange dünne Streifen.
  • Wenn die Menge an Walnüssen nicht ausreicht, noch ein paar Walnüsse in die Mitte der Streifen streuen.
  • Halten Sie ein Ende der Pistazie und wickeln Sie sie fest in Form einer Rolle. Guten Appetit.
Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More