Enis Destan, der den Gegner in Altınordu beleidigt hatte, schloss den Präsidenten aus dem Kader aus.

5
Werbung

Enis, der im Pokalspiel gegen Aksaray Belediyespor 68 unter der Woche wegen Beleidigung des gegnerischen Mannschaftsspielers in der Umkleidekabine vorsichtig an die Disziplinarkommission für Berufsfußball (PFDK) verwiesen wurde, ging nicht ungestraft in die roten Zahlen. dunkelblauer Verein. In Altınordu, das den Slogan „Guter Einzelner, guter Bürger, guter Fußballspieler“ aufnahm, hieß es, Präsident Seyit Mehmet Özkan habe den jungen Stürmer aus dem Kader gestrichen.

Während es um die Frage geht, wie viele Spiele Enis vom Verlassen des Vereinsgeländes abhält, hat der 19-jährige Starkandidat die Mannschaft 3 Wochen vor Ende der ersten Halbzeit beurlaubt. Der Vertreter von İzmir, der Burak İnce im vergangenen Monat an Arminia Bielefeld, einen der Bundesligisten, verkauft hatte, plant, mit der Entsendung von Enis in der Halbzeit zu einem der europäischen Vereine ein erhebliches Einkommen zu erzielen. Von der Transfertüre nach Europa zurückgekehrt, wo er sich zu Saisonbeginn vom Verein verabschiedete und dann in dieser Saison in der Liga die Erwartungen nicht erfüllte, spielt Enis auch in der U21-Nationalmannschaft mit. Enis wird als einer der Stars der Zukunft im türkischen Fußball gezeigt.

Werbung

EROĞLU: „WIR HABEN DIE LETZTEN Pässe NICHT GEMACHT“

Der technische Direktor von Altınordu, Hüseyin Eroğlu, sagte, dass sie das Feld mit einer Niederlage verließen, als sie im vorderen Ende des Samsunspor-Spiels die letzten Pässe nicht machen konnten. Der erfahrene Trainer sagte: „Wir haben das Spiel gut begonnen, wir haben Positionen mit Übergängen gefunden, aber wir konnten nicht die letzten Pässe machen, die wir wollten. Auch hier konnten wir nicht den richtigen Spieler auf den Positionen finden, die wir in den Strafraum betreten haben. Wir haben die Tor in unser Tor, wenn wir uns in einem ausgeglichenen Spiel gegen das Tor gelehnt haben, während der Ball im gegnerischen Ball war.“ Eroğlu gab an, dass sie in der zweiten Hälfte des Spiels das Spiel bestritten haben, in dem sie den meisten Einzug in den Strafraum der Saison gemacht haben.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More