Beşiktaş 0-4 Giresunspor (Highlights und Tore des Spiels)

15
Werbung

Beşiktaş war Gastgeber von Giresunspor in der 14. Woche der Super League.

Giresunspor gewann das Spiel im Vodafone Park mit 4:0.

In der 22. Minute des Spiels ging Diabate mit einem Elfmetertreffer in Führung, während Beşiktaş 10 Spieler auf dem Feld ließ, nachdem Necip Uysal in der 39. Minute die Rote Karte sah.

Werbung

Die Gästemannschaft erhöhte die Differenz auf 2 mit Balde auf 55. Serginho erzielte in der 64. Spielminute das 3:0, während Joseph mit 90 das letzte Wort hatte.

Mit diesem Ergebnis lag Beşiktaş, das seine letzten 4 Spiele verloren hatte, trotz 20 Punkten mehr als das Spiel 13 Punkte hinter dem Gipfel.

Das Team vom Schwarzen Meer, das seinen zweiten Sieg in Folge errang, erhielt 16 Punkte.

Nicht übersehen

Aktuelle Nachrichten. . . Tolle Reaktion der Fans im Spiel Beşiktaş-Giresunspor! Anruf beim ManagementNews anzeigen

SERGEN YALÇIN ÄNDERT DIE FORMATION

Beşiktaş Trainer Sergen Yalçın hat vor dem GZT-Giresunspor-Kampf die Aufstellung der Mannschaft geändert. Yalçın, der die ganze Saison mit seiner 4-1-4-1-Formation auf dem Feld stand, bevorzugte im Kampf gegen Giresunspor die 4-4-2-Formation. Yalçın hat in dieser Saison erstmals gegen Giresunspor das Doppelstürmer-System ausprobiert.

N’KOUDOU’S LEAGUE FIRST 11 BATTLES SIND VORBEI

Ein weiterer Name in der schwarz-weißen Mannschaft, die in der Elfte gegen GZT Giresunspor spielte, war der französische Flügelspieler Kevin N’Koudou. N’Koudou, der nach seiner Verletzung im 11. N’Koudou begann um 11 im Ajax-Spiel, das während der Woche gespielt wurde, und blieb 90 Minuten lang auf dem Feld.

TRIBUNE LEER

In der Partie, in der Beşiktaş gegen GZT Giresunspor antrat, waren die Tribünen leer. Nach Niederlagen in Folge machten große Lücken auf den Vodafone-Park-Tribünen auf sich aufmerksam. Eine kleine Anzahl von Fans auf den Tribünen hinter dem Tor zeigten den Beşiktaş-Spielern vor dem Spiel ihre Zuneigung.

ERSTE 11’S

Beşiktaş: Mert, Rosier, Necip, Vida, Umut, Josef, Pjanic, Ghezzal, N’Koudou, Larin, Batshuayi

Giresunspor: Okan, Zeki, Diarra, Perez, Aziz, Traore, Flavio, Sergio, Suleymanov, Balde, Diabate

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More