5 Personen in Finnland wegen des Verdachts auf Terroranschläge festgenommen

8
Werbung

Die Polizei nahm in Kankaanpaa im Südwesten Finnlands fünf 25-Jährige fest, die der Planung eines Terroranschlags verdächtigt werden. In der Erklärung der Polizei hieß es, die fraglichen Tatverdächtigen seien seit 2 Jahren überwacht worden, zum Ziel der Terroranschläge wurden keine Angaben gemacht. Die Polizei gab an, dass sie den Verdacht haben, dass die Verdächtigen durch „Beschleunigung“, eine Ideologie der weißen Vorherrschaft, motiviert sind, und gab bekannt, dass die Festnahmen Finnlands erste mutmaßliche rechtsextreme Terrorismusermittlung sind. Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, die Ermittlungen gegen die 5 Verdächtigen würden mehrere Monate dauern und die Staatsanwaltschaft habe der Polizei bis zum 31. März nächsten Jahres Zeit gegeben, Anklage zu erheben.

An den Ermittlungen sei auch die Strafverfolgungsbehörde der Europäischen Union (EU), Europol, beteiligt, teilte die Polizei mit.
Detective Toni Sjoblom sagte in einer Erklärung, dass die bei Durchsuchungen der Wohnungen der Verdächtigen erhaltenen Materialien „den Eindruck verstärkten, dass sie radikalisiert wurden und Anlass zum Verdacht auf terroristische Verbrechen gaben“. Sjomblom sagte, die Verdächtigen seien im Dezember 2019 wegen des Besitzes von Schusswaffen festgenommen worden und bei einer Hausdurchsuchung sei eine „erhebliche Menge an Waffen, Munition und Sprengstoff“ sichergestellt worden.

Werbung

Die Einwohner von Kankaanpaa, die einige der Verdächtigen kannten, gaben in einer Erklärung gegenüber der finnischen Presse an, dass 2 der Verdächtigen als „Neo-Nazis“ bekannt seien.

Auf der anderen Seite, während Terrorverhaftungen in Finnland selten sind, wurde der erste Fall in Bezug auf Terrorismusvorwürfe im Land 2018 eröffnet, als der marokkanische Asylbewerber Abderrahman Bouanane bei einem Messerangriff in Turku 2 Menschen tötete und 8 Menschen verletzte. Bouanane wurde vom Gericht zu lebenslanger Haft verurteilt.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More