Portugals „Türkei“-Überraschung, zusammen mit der A-Nationalmannschaft bei der WM-Auslosung! Cristiano Ronaldo-Detail. . .

17
Werbung

Der Gegner unserer A-Fußballnationalmannschaft im Halbfinale der Play-off-Runde der FIFA WM-Qualifikation 2022 war Portugal. Mit der Klärung des Spiels kamen die ersten Aussagen über die Türkei aus Portugal. Hier sind die Details. . .

AUSWÄRTSSPIEL MIT PORTUGAL

Eine Nationalmannschaft trifft im Auswärts-Halbfinale auf Portugal. Die Nationals werden das letzte Spiel in der Türkei bestreiten, wenn sie ihren starken Gegner eliminieren.

WENN WIR GEWINNEN, IST DER GEWINNER DES ITALIEN-MAKEDONIA-SPIELS DIE MEINUNG

Für den Fall, dass Portugal Portugal ausschaltet, teilen sie ihre Trümpfe mit dem Sieger des Duells zwischen Italien und Nordmazedonien im Finale. In den Play-offs werden die Halbfinals am 24. März 2022 und die Finalspiele am 29. März 2022 ausgetragen.

SANTOS‘ WORTE ZUR TÜRKEI

Der erfahrene Trainer von Portugal, Fernando Santos, machte interessante Kommentare über die Türkei, als er die Paarungen nach der Auslosung bewertete.

Manchmal sehr gut, manchmal schlecht

Santos wies darauf hin, dass die Türkei eine sehr volatile Struktur habe und sagte: „Manchmal sind sie als Team sehr gut, manchmal sind sie schlecht. “, kommentierte er.

„Es hat keinen Sinn, über Italien zu sprechen. Zunächst müssen wir uns darauf konzentrieren, die Türkei zu schlagen. Dies ist das wichtigste Endspiel für uns und unser Hauptziel. Über das Spiel muss nicht zu viel diskutiert werden.“

‚TÜRKEI SPIELT MIT 4-3-3 IM PRINZIP‘

„In beiden Spielen zu Hause zu spielen ist von Anfang an positiv“ „Die Türkei ist eine Mannschaft, die im Prinzip in der 4-3-3-Formation spielt. Sie haben sehr gute Spieler ein Team, aber manchmal sind sie es nicht.“

„Wir können nicht sehen, was sie bei der EURO 2020 und jetzt geleistet haben. Wir werden alles gegen sie im Detail vorbereiten. Ich habe volles Vertrauen, dass wir beim Turnier in Katar dabei sein werden.“

KANN RONALDOS LETZTES TURNIER SEIN

Das Spiel gegen die Türkei hat für den Portugiesen eine ganz besondere Bedeutung. Vielleicht muss Cristiano Ronaldo die türkische Barriere überwinden, um sein letztes WM-Ticket in seiner Profikarriere zu bekommen.

Das letzte Spiel zwischen der Türkei und Portugal endete mit der 3-1 Überlegenheit der Nationalmannschaft.

VOLKAN DEMIREL SPAREN SIE DIE STRAFE

In der Partie, in der Portugals Tor durch den ehemaligen Fenerbahce Nani erzielt wurde, schoss Cristiano Ronaldo in der 65. Minute den Elfmeter auf Volkan Demirel, während es 2:1 stand.

Trainer der Türkei in der 90. Minute nach dem Sieg im Estadio da Luz war Abdullah Avcı, der an der Spitze der Super League stand.

Mit Strafen entkommen

Nach diesem Spiel verpasste Portugal, das bei der EURO 2012 das Halbfinale erreichte, das Finale mit Elfmeterschießen gegen Spanien.

HERRENKOMMENTAR VON MANCINI

In Italien, das in der Play-off-Runde der WM 2022 mit der Nationalmannschaft auf dem gleichen Weg ist, wertete Roberto Mancini, der technische Direktor, die Auslosung aus. Zum ersten Spiel sagte Mancini: „Es wird sehr schwer für uns. Nordmazedonien ist eine gute Mannschaft.“ Roberto Mancini schloss seine Worte mit den Worten: „Wenn wir das Spiel gegen Nordmazedonien gewinnen, spielen wir das Auswärtsfinale. Wir spielen entweder in der Türkei oder in Portugal. Es warten harte Spiele auf uns.“
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More