GemischteDinge

Zitronen-Pudding-Tarte

Werbung

Zutaten für Zitronen-Pudding-Törtchen-Rezept

Für Tarte

  • 3 Gläser Mehl
    • 125 g ungesalzene Butter (kalt und gewürfelt)
    • 6 Esslöffel Kristallzucker
    • 1/2 Zitronenschale
    • 1 Prise Salz
    • 6-7 Esslöffel Wasser (kalt)

Für Kanten

    • 1 Esslöffel Joghurt
    • 1 Teelöffel Melasse
    • 1 Handvoll Erdnüsse und Walnüsse (gehackt)

Für Vanillepudding

    • 500 ml Milch
    • 35 g Reismehl
    • 3-3,5 Esslöffel Kristallzucker
    • 3-4 Tropfen Zitronensaft
Werbung

Wie man Zitronen-Pudding-Torte macht?

  • In einer großen Schüssel Mehl, Kristallzucker und Salz mischen. Kalte Butter und Zitronenschale dazugeben.
  • Während Sie das Material mit der Hand zerbröseln, fügen Sie das kalte Wasser Löffel für Löffel hinzu. (Sie können bei Bedarf 1 weiteren Esslöffel Wasser hinzufügen.)
  • Machen Sie einen Teig, der nicht weich ist. Drücken Sie es wie eine Scheibe, wickeln Sie es in Frischhaltefolie ein und lassen Sie es 2 Stunden im Kühlschrank ruhen.
  • Den aus dem Kühlschrank genommenen Teig revitalisieren, ein Fünftel davon beiseite stellen und das restliche große Stück mit der Handfläche auf ein Backblech mit Backpapier drücken, um es wie einen großen Pizzaboden zu öffnen.
  • Bei einem Durchmesser von ca. 28-30 cm die Ränder ca. 1,5 cm in Form eines Tortenrandes anheben. Sichern Sie es, indem Sie mit den Händen innen und außen drücken.
  • Joghurt und Melasse in einer Schüssel verquirlen und auf die Teigränder auftragen und dann die Kekse darauf kleben. Mit einer Gabel Löcher stechen, damit die Tarte nicht auf den Boden steigt. (Diese Ränder breiten sich beim Kochen ein wenig aus, keine Sorge.)
  • Den abgetrennten Fünftel Teig auf einem Backblech mit einem weiteren Backpapier aufdrücken und mit einem Ausstecher 8-10 Herzen ausstechen. Wenn gewünscht, können Sie etwas Melasse darauf verteilen und Kekse bestreuen.
  • Den von Ihnen vorbereiteten Teig auf zwei Bleche nehmen und im vorgeheizten 180-Grad-Ofen 25-30 Minuten kontrolliert backen.
  • Wenn Sie die Tarte aus dem Ofen nehmen, kochen Sie den Pudding auf starkem Feuer, indem Sie Milch, Reismehl und Kristallzucker in einem Stahltopf ständig mischen.
  • Wenn die Gazelle ihre Augen gemacht hat, 3-4 Tropfen Zitrone auspressen und vom Herd nehmen und 5 Minuten weiterrühren, damit sie keine Kruste bildet und etwas abkühlt.
  • Pudding in die leere Tarte gießen, Herzkekse darauf legen. Nach 30 Minuten servieren.
Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More