Warum blieb DeFi nach dem großen Krypto-Ausverkauf so klebrig?

8
Werbung

Den Daten zufolge sind die Nutzer von dezentralen Finanzen (DeFi) vielleicht gar nicht so degeneriert.

Unter den Dutzenden einführenden Posts und Erklärungen zu DeFi von Mainstream-Medien im letzten Jahr hat sich ein allgemeiner Konsens herausgebildet: Obwohl DeFi vielversprechend ist, wird es derzeit hauptsächlich verwendet, um über Kryptopreise zu spekulieren, wobei Tools wie Kreditplattformen als Form verwendet werden der Hebelwirkung.

In der Tat wurde diese Denkweise in der New York Times, Bloomberg und CNBC unter Dutzenden anderer vorgestellt. Ebenso tragen Twitter-Händler das Abzeichen „degen“, kurz für „degenerate“, mit Stolz, was zu dem Konsens beiträgt, dass das Feld ein wilder Westen der Spieler und Spekulanten ist.

Ein Blick unter die Haube zeigt jedoch, dass die Mehrheit der Einleger auf Nummer sicher geht – manchmal sogar sicherer als Meatspace Finance. DeFi ist eine breite Palette von Smart-Contract-basierten Anwendungen, die mit dezentralen Blockchain-Tools bankähnliche Funktionen im Internet erfüllen.

Weiterlesen: Bitcoin verliert beim Spotmarktverkauf 9.000 USD in einer Stunde; El Salvador kauft wieder den Dip

Am vergangenen Wochenende verwüstete ein Rückzug auf den Kryptomärkten die Spotpreise und löschte gehebelte Händler an zentralisierten Börsen aus. Bitcoin (BTC) fiel von 57.000 $ bis auf 42.000 $, bevor es zu einem Erholungssprung kam, während Ether (ETH) von 4.600 $ auf 3.500 $ abstürzte.

Der genau beobachtete Total Value Locked (TVL) von DeFi blieb jedoch vergleichsweise unverändert, sank jedoch von 270 Milliarden US-Dollar auf nur noch 260 Milliarden US-Dollar und hält eine Spanne, die der Sektor seit November hält.

In Interviews mit CoinDesk sagte eine Reihe von Branchenexperten, dass die Outperformance teilweise darauf zurückzuführen ist, dass DeFi-Benutzer vorsichtiger sind, als manche erwarten würden – und wenn DeFi jemals längere Abflüsse erleiden sollte, wäre dieser relative Konservatismus schuld .

Hebel vs. Einkommen

Für Derivatehändler an zentralisierten Börsen war der Einbruch der letzten Woche einer der heftigsten in der Geschichte.

Wie CoinDesk berichtete, hat die Kursbewegung zu Beginn der Woche über 187 Millionen US-Dollar an Positionen ausgewaschen. Insbesondere Futures Open Interest (OI) fielen um fast 25 % und vernichteten 5 US-Dollar. 4 Milliarden OI von insgesamt 22 Milliarden US-Dollar.

Lesen Sie mehr: Bitcoin fällt um 5% und rutscht aufgrund von Leverage-Washouts unter 50.000 USD

Angesichts der Tatsache, dass Leverage-Trader und Derivate-Spekulanten so gründlich an zentralisierten Börsen geroutet wurden, ist es leicht anzunehmen, dass DeFi einen ähnlichen Rückzug erleiden würde.

On-Chain-Daten erzählen jedoch eine andere Geschichte.

Liquidationen auf den wichtigsten Kreditplattformen von DeFi, darunter Aave, Compound und Maker, überstiegen laut einem Dune Analytics-Dashboard etwas mehr als 66 Millionen US-Dollar in der Talsohle des Rückzugs – ein winziger Bruchteil der aktuellen 280 Milliarden US-Dollar an TVL des Raums. Darüber hinaus entfallen auf die Liquidationen nur . 01% von Aave, Compound und Maker zusammen 42 $. 37 Milliarden TVL.

Ashwath Balakrishnan, Director of Research bei der Investment- und Researchfirma Delphi Digital, sagte, ein Grund dafür sei, dass DeFi-Kredite oft noch weniger fremdfinanziert sind als reale Kredite.

„Die Kredite, die Sie bei Aave und Compound sehen, sind viel umsichtiger als die, die Sie selbst bei einer Bankhypothek sehen würden“, sagte Balakrishnan. „Bei einer Bank können Sie je nach Kreditwürdigkeit eine Hypothek mit einem Beleihungswert zwischen 60 % und 80 % aufnehmen. Aber wenn Sie sich Aave und Compound ansehen, die größeren Kredite, die durchlaufen, liegt der Beleihungswert zwischen 10-15% und 50%. Das ist super sicher. ”

Zusätzlich sagte er, dass die Verfolgung von Benutzern, die Stablecoins leihen, zeigt, dass die Mehrheit der Kredite nicht für den Handel verwendet wird, sondern um Protokolle wie Curve mit Liquidität zu versorgen.

„Ich würde der Vorstellung nicht zustimmen, dass ein Großteil davon für den Margin-Handel verwendet wird oder dass die Hebelwirkung ungesund ist“, fügte er hinzu.

Daniel Khoo, ein Forscher für die Analyseplattform Nansen, stellte ebenfalls fest, dass während des Drawdowns Zuflüsse zu Plattformen wie Beta Finance und stETH von Lido zeigten, dass DeFi-Ertragsbauern die Felder trotz Marktbewegungen weiterbearbeiteten.

Khoo sagte CoinDesk in einem Interview, dass DeFi TVL die Spotpreise teilweise übertreffen könnte, weil sie einfach attraktive Einkommensmöglichkeiten bieten, die bei anderen Finanzprodukten schwer zu finden sind.

„Die Möglichkeit, risikoadjustiert eine gute Rendite zu erwirtschaften, führt dazu, dass das Kapital klebriger und TVL widerstandsfähiger ist. Dies wird oft mit dem Parken von Kapital auf Sparkonten mit einem Zinssatz von 0 % oder sogar Anleihen verglichen (die möglicherweise ein besseres Risiko-Ertrags-Verhältnis aufweisen oder nicht)“, sagte er.

Anhaltende Outperformance

Während diese Analyse das vorherrschende Narrativ in Frage stellt, dass DeFi hauptsächlich für Hebelwirkung und Spekulation verwendet wird, sagen Experten, dass ein längerer Rückgang der Spotpreise schließlich zu einer Flucht aus DeFi und einer starken Reduzierung des TVL führen könnte.

Laut dem pseudonymen Gründer der Daten-Website DeFi Llama, 0xNGMI, haben die Einlagen von DeFi aufgrund von Dollar-gebundenen Stablecoins eine eingebaute Widerstandsfähigkeit, und Benutzer bevorzugen kampferprobte Smart Contracts, die als weniger risikoreich angesehen werden.

„Krypto-Eingeborene neigen dazu, ihre Vermögenswerte in Krypto zu halten. Wenn also eine Baisse kommt und die meisten Leute ihre Portfolios in Ställe verlagern, werden Sie am Ende eine Menge Geld in den Händen von Leuten haben, die mit intelligenten Verträgen vertraut sind und von denen ein Teil von ihnen es in DeFi behalten wird “, sagte 0xNGMI.

Ein großer Teil der Rendite von DeFi hängt jedoch von Schaum ab: Einleger von Uniswap-Liquiditätspools beispielsweise verdienen Geld mit dem Handelsvolumen und Schaum erhöht ihre Rendite.

Laut dem pseudonymen eGirl Capital-Mitwirkenden CL207 könnten die Renditen schließlich so weit sinken, dass das wahrgenommene Smart Contract-Risiko – die Angst, dass eine Plattform gehackt oder ausgenutzt werden könnte – die Renditen überwiegt, und ein längerer Rückgang könnte DeFi als „auslöschen“ Nutzer suchen ihr Einkommen woanders.

„Ich habe [DeFi TVL] wie eine Art alternatives OI angerufen, weil es direkte Daten sind, die zeigen, dass $ an einem Art Spiel teilnimmt, bei dem das Risiko höher als normal ist“, sagte CL gegenüber CoinDesk in einer Twitter-Nachricht. „Futures [sind] ein höheres Risiko als Spot, Yield Farming on Chain [ist] ein höheres Risiko, als nur USDC auf FTX auszuleihen. ähnliche Logik. ”

Es bleibt abzuwarten, wie akut ein Drawdown bei TVL sein könnte, aber 0xNGMI von DeFi Llama glaubt, dass sich die Einlagen als klebrig erweisen könnten.

„TVL korreliert stark mit zeitgewichtetem Schaum, und die effektiven Jahreszinsen werden gnadenlos zerquetscht, aber ich glaube nicht, dass TVL rückgängig gemacht wird, weil es eine Adoptionsbarriere gibt, die nur einmal überwunden werden muss“, sagte er.

Er verglich das Phänomen damit, dass Einleger im Laufe des Sommers lernten, wie man zu anderen Ketten „überbrückt“ – während Polygon, eine der ersten Sidechains mit einem echten Ökosystem, Zeit brauchte, um Dampf aufzubauen, expandierte Avalanche schnell, wie es die Benutzer gewohnt waren Überbrückung von Ethereum.

„Ich glaube, das gilt auch für Smart Contracts“, fügte er hinzu.

Letztlich unterscheiden sich diese Risiko-Ertrags-Berechnungen der Einleger jedoch deutlich von denen der Leverage- oder Derivatehändler, und das TVL-Diagramm von DeFi spiegelt dies wider.

„Ich denke, diese Vorstellung von DeFi als einer Oase der Hebelwirkung ist falsch, und sie ist nachweislich falsch“, sagte Balakrishnan von Delphi Digital. „Wenn Sie die Erzählungen der Kritiker ignorieren und sich die Daten tatsächlich ansehen, werden Sie es selbst sehen. ”

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More