Veganes Schokoladen-Kastanien-Mousse

Zutaten für veganes Mousse-Rezept mit Schokokastanie

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 70 g (entspricht 1 kleine quadratische Packung) dunkle Schokolade, ich bevorzuge 85% Kakao für weniger Zucker
  • 35 gekochte und geschälte Kastanien
  • 1 Glas Wasser
  • 4 große weiche Datteln

Wie man veganes Schokoladen-Kastanien-Mousse macht

Das vegane Schoko-Kastanien-Mousse-Rezept kannst du auch als Füllcreme in Kuchen und Torten verwenden.

  • Die Hälfte der Kokosmilch in einem kleinen Topf oder einer Kaffeekanne zum Kochen bringen, Hitze ausschalten. Fügen Sie die in kleine Stücke geschnittene Schokolade hinzu und mischen Sie, damit sie gut schmilzt und sich mit der Milch vermischt.
  • Die restliche Kokosmilch, die von Ihnen zubereitete Schokoladenmischung, Kastanien, Wasser und Datteln in einen Mixer geben, bis eine glatte Masse entsteht. Auf Schüsseln verteilen und mindestens 4-5 Stunden kalt stellen.
  • Dieses Dessert ist intensiv. Oben auf Sardellenpilaw, in der Konsistenz einer gesunden Schokolade, die im Mund zergeht, zusammen mit Tee und Kaffee, um den Mund zu versüßen, ohne den Magen zu füllen; klein aber effektiv. Aus diesem Grund bereite ich es in kleinen Schalen zu, mit 3-4 vollen Esslöffeln pro Person.

Rezept für Schokoladen-Haselnuss-Paste

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert