Valentinstagsaktion mit Bergflügen

6
Werbung

Eine Fluggesellschaft, die in Japan eine spezielle Valentinstagskampagne gestartet hat, wird für 6 Passagiere mit einem gemieteten Flugzeug für 1 Million Yen (ca. 120.000 Lira) eine spezielle Tour auf dem Berg Fuji durchführen.

Jetstar, die in Japan tätige private Fluggesellschaft, hat zum Valentinstag eine andere Kampagne gestartet. Das Unternehmen gab bekannt, ein Airbus A320-Passagierflugzeug mit einer Kapazität von 180 Passagieren an eine Gruppe von bis zu 6 Personen zu vermieten.

Das Unternehmen verspricht eine Rundtour auf dem Fuji auf dem zweistündigen Flug, der vom internationalen Flughafen Narita startet und am selben Punkt endet, und hat einen Preis von 1 Million Yen (ca. 120 Tausend Lira) festgelegt.

Werbung

Mit der Ankündigung, zwischen dem 7. und 16. Dezember auf seiner Website Bewerbungen für den Flug entgegenzunehmen, der von zwei Piloten und einem Flugbegleiter begleitet wird, teilte das Unternehmen mit, dass die Personen, die zur Teilnahme an der Tour berechtigt sind, durch Auslosung ermittelt werden.

Jetstar wies darauf hin, dass die Menschen aufgrund der Coronavirus-Epidemie seit langem nicht mehr frei reisen können, und sagte: „Warum nehmen Sie am Valentinstag nicht einen Sonderflug, um die Tage nachzuholen, an denen Sie keine Zeit miteinander verbringen können? ?“ Mit dem Slogan rief er die Paare auf, sich der Kampagne anzuschließen.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More