Unbegrenzte Hatay-Erklärung des Damaskus-Regimes

7
Werbung

Das Damaskus-Regime, das seit Jahren hin und wieder Karten von Hatay innerhalb der syrischen Grenze verwendet und endlose Erklärungen in diese Richtung abgibt, hat das Thema Hatay wieder auf die Tagesordnung gebracht. In einer schriftlichen Erklärung zum 82. Jahrestag des Beitritts von Hatay zur Türkei behauptete die syrische Volksversammlung, dass Hatay ein syrisches Territorium sei. Das Regime von Damaskus, das die Türkei seit vielen Jahren mit dem Einsatz von Karten, die Hatay innerhalb der syrischen Grenze zeigen, seit vielen Jahren drangsaliert und mit seinen endlosen Äußerungen in diese Richtung hat die Hatay-Frage wieder auf die Tagesordnung gebracht. In einer schriftlichen Erklärung zum 82. Jahrestag des Beitritts von Hatay zur Türkei behauptete die syrische Volksversammlung, dass Hatay ein syrisches Territorium sei.

AUCH DIE FRANZÖSISCHEN ANGRIFFE

Werbung

Die überwältigende Erklärung behauptete, dass sie „alles tun würden, um Hatay zurückzuerobern“ und dass die Stadt „ein Teil des besetzten syrischen Territoriums“ sei. Im Text der Erklärung, in der behauptet wird, dass das französische Mandat der damaligen Zeit Hatay bestochen habe, während des Zweiten Weltkriegs ein Bündnis mit der Türkei zu schließen, heißt es, dass „alles Mögliche getan wird, um zu verhindern, dass Hatay in die Hände der Türkei fällt und“ es zurückzunehmen.“ Es gibt noch keine Stellungnahme oder Antwort aus der Türkei zu diesem Thema.

MONTAGE ANZEIGEN

Die Syrische Volksversammlung, bekannt als gesetzgebendes Organ des Assad-Regimes, besteht aus 250 Mitgliedern. Die letzten Wahlen fanden am 19. Juli 2020 statt. Die National Progressive Front hat mit 183 Sitzen die Mehrheit im Parlament, davon 167 von Assads Baath-Partei. Es gibt keine ernsthafte Opposition in dem Land, in dem Millionen Wähler wegen des Bürgerkriegs, in dem Hunderttausende Menschen starben, ins Ausland abwandern mussten.

BESUCHTE TÜRKEI VOR 82 JAHREN

Im Abkommen von Ankara vom 20. Oktober 1921 wurde Hatay (Iskenderun Sanjak), das außerhalb der Grenzen der Türkei lag, zusammen mit Syrien als autonome Verwaltung unter französisches Mandat gestellt. Frankreich, das 1935 sein Mandat für Syrien und den Libanon aufhob, übertrug aufgrund des am 9. November 1936 unterzeichneten Abkommens mit Syrien alle seine Rechte in Hatay an Syrien. Die Türkei lehnte die Entscheidung jedoch ab und erklärte, sie stelle einen Verstoß gegen das Abkommen von Ankara dar. Die Unabhängigkeit Hatays wurde am 27. Januar 1937 vom Völkerbund akzeptiert, als Folge des zunehmenden Drucks der Türkei auf die Hatay-Frage, was auch Atatürk betonte. Am 29. Juni 1939 beschloss die 40-köpfige Nationalversammlung des Staates Hatay, der Türkei beizutreten. Während Hatay am 7. Juli 1939 den Status einer Provinz erlangte, trat am 23. Juli 1939 mit dem vollständigen Verlassen der Region durch die französischen Soldaten Hatay, das innerhalb der Grenzen des Nationalen Paktes liegt, dem Territorium der Türkei bei.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More