Übung der aserbaidschanischen Kommandos

In der Erklärung des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums wurde bekannt gegeben, dass gemäß dem Kampfvorbereitungsplan 2021 eine taktische Schießübung in der Militäreinheit Land Forces Operation (Commando) durchgeführt wurde.

In der Stellungnahme wurde ausgeführt, dass die Kommandos, die sich mit dem Signal „Aufregung“ gemäß Übungsszenario auf das Übungsgelände bewegten, Schusspositionen einnahmen und die mit Schusswaffen und Raketenwerfern ermittelten Ziele wirkungslos machten.

Es wurde festgestellt, dass der Hauptzweck der Übung darin bestand, die Fähigkeiten des Militärpersonals im Umgang mit leichten Waffen zu verbessern, die Kampffähigkeiten der Kommandos zu fördern und die Fähigkeiten des Einsatzmanagements des Kommandos zu verbessern. Es wurde berichtet, dass alle in der Übung ermittelten Aufgaben erfolgreich abgeschlossen wurden.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert