Truthahn mit Kastanie

Zutaten für das Kastanien-Puten-Rezept
  • 1 ganzes Putenbrustfilet
  • 100 gr Quark
  • 50 gr geriebener Parmesankäse
  • 2 Scheiben Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 300 gr geröstete Kastanien
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige frischer Salbei
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 walnussgroße Butter
  • Ein halbes Teeglas Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Küchenseil

Wie man einen Truthahn mit Kastanien macht

Stellen Sie den Ofen auf 200 Grad. Das Putenbrustfilet mit einem Fleischhammer verdünnen. Olivenöl darüber träufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Nehmen Sie die Butter in die Pfanne und schmelzen Sie sie. Salbei, in Scheiben geschnittenen Knoblauch und geröstete Kastanien dazugeben und einige Minuten braten. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Mischung abkühlen. Semmelbrösel, Quark, Parmesan, Ei, Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben. Die Kastanienpaste hinzufügen und mischen. Auf dem Putenfilet verteilen. Wickeln Sie das Fleisch in eine Rolle und binden Sie es mit Küchengarn fest. Olivenöl über das Fleisch träufeln. Das Backblech mit Backpapier auslegen und das gerollte Putenfleisch darauf legen. Das Tomatenpüree mit etwas Olivenöl und Wasser verdünnen und über das Fleisch träufeln. Mit Alufolie abdecken und im Backofen bei 200 Grad 30 Minuten backen. Die Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren, die Folie entfernen und weitere 20 Minuten backen. Aufschneiden und servieren.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert