Tolles Comeback von Igor Tudors Verona

advertisements

Der Gastgeber Venezia, der das Spiel effektvoll begann, beendete die erste Halbzeit mit 3:0 mit Toren von Ceccaroni in der 12. Minute, Crnigoj in der 19. Minute und Henry in der 27. Minute.

Tudors Verona, die das Spiel in der zweiten Hälfte dominierte; Sie gewannen 4:3 mit Toren von Henry in der 52. Minute (Eigentor), Caprari in der 65. Minute und Simeone in der 67. und 85. Minute.

Ceccaroni, der beim Gastgeber Venezia das erste Tor erzielte, sah in der 67. Minute die Rote Karte.

Verona, das mit diesem Ergebnis auf 23 Punkte aufstieg, belegte den 9. Platz. Mit 15 Punkten belegte Venezia den 16. Platz.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert