Tether, SHIB konkurrieren mit Bitcoin in der inflationsgeplagten Türkei, während die Lira stürzt

41
Werbung

Türkische Bürger, die mit einer hohen Inflation und einer sinkenden Währung konfrontiert sind, meiden das Beispiel einiger ausländischer öffentlicher Unternehmen, die Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel eingeführt haben. Stattdessen strömen sie zu alternativen Kryptowährungen wie Shiba Inu (SHIB) und dem Stablecoin Tether (USDT).

Das Handelsvolumen des Währungspaares Bitcoin-Türkische Lira an der Krypto-Börse Binance belief sich im November auf insgesamt 918 Millionen US-Dollar, weniger als ein Fünftel des Wertes der Shiba Inu-Lira von 5 US-Dollar. 26 Milliarden US-Dollar und Tether-Lira. 58 Mrd.

„Die Daten zeigen, dass lokale Händler trotz der Instabilität der Lira immer noch von den außergewöhnlichen Renditen von Münzen wie SHIB angezogen werden“, sagte Strahinja Savic, Leiterin Daten und Analyse bei der in Toronto ansässigen Kryptoplattform FRNT Financial. in einer E-Mail. CoinDesk wandte sich an BTCTurk, eine von wenigen lokalen Börsen, die Lira-BTC-Trades für einen Kommentar anbieten, hat jedoch keine Antwort erhalten.

Im November brach die Lira gegenüber dem Dollar um fast 40 % ein, nachdem die Zentralbank die Zinsen senkte, obwohl die Inflation 20 % überstieg und die US-Notenbank damit begann, ihr liquiditätssteigerndes Programm zum Ankauf von Vermögenswerten zu reduzieren. Die Währung hat in diesem Jahr 87% an Wert verloren und ist auf dem besten Weg, ihren neunten jährlichen Rückgang in Folge zu verzeichnen.

„Die offizielle Inflationsrate beträgt 21%, aber im Grunde sind es eher 50%“, sagte Sabri Aygun, ein Textilprofi und Krypto-Investor aus Istanbul, gegenüber CoinDesk in einem WhatsApp-Chat.

Die Nachfrage nach fast allem, was in der lokalen Währung angeboten wird, einschließlich Gold, nimmt in solchen Situationen zu.

„Die Priorität der türkischen Bürger ist Gold und Dollar“, sagte Aygun. „Sie kaufen auch billige Kryptomünzen wie SHIB, VET, XRP, weil BTC teuer ist. ”

SHIB ist mit seinem massiven Angebot von 1 Billiarden Token im Vergleich zu großen Coins außergewöhnlich günstig. SHIB/TRY handelte auf Binance bei Redaktionsschluss nahe 0,00049 Lira, während BTC/TRY bei 686.580 Lira den Besitzer wechselte.

Während Krypto-Zahlungen in der Türkei verboten sind, ist der Besitz von Krypto legal. Die wachsende Popularität von Tether und anderen Kryptowährungen könnte jedoch den Zorn der Regulierungsbehörden auf sich ziehen, da eine verstärkte Kapitalflucht über diese Nicht-Banking-Kanäle den Schmerz der Lira verschlimmern könnte.

Die Attraktivität billiger Altcoins beschränkt sich nicht nur auf die Türkei. Privatanleger in Indien und anderswo suchen nach SHIB und anderen kleineren Coins als Hebelwirkung auf Bitcoin. Shiba Inu, der selbsternannte Dogecoin-Killer, hat in diesem Quartal in US-Dollar um fast 380 % zugelegt. In der Zwischenzeit hat Bitcoin laut TradingView nur 8% zugelegt.

Laut Savic von FRNT könnten Händler in der Türkei Tether als Proxy für das Dollar-Engagement verwenden. Tether, der nach Marktwert größte Stablecoin der Welt, wird angeblich durch einen Korb von Reserven gedeckt und hält eine 1:1-Anbindung an den Dollar. Es wird allgemein als digitale Darstellung des Dollars angesehen, die frei über Börsen und Landesgrenzen hinweg bewegt werden kann, wobei traditionelle Bankkanäle umgangen werden.

„Ich halte USDT, weil das Senden von USDT über verschiedene Börsen schnell und günstig ist und auch zwischen Spot und Futures getauscht wird“, sagte Ercan Bozoglu, ein Krypto-Investor aus der Türkei mit Sitz in den Niederlanden. „Die Türken setzen hauptsächlich auf billige alternative Kryptowährungen, also nehmen sie den Gewinn zweimal mit und ziehen neu (abzüglich Gebühren). ”

Aygun sagte, die junge Generation interessiere sich mehr für Krypto als für Gold und USD, sei aber finanziell abhängig von der Familie, eine Tatsache, die von einem anderen lokalen Händler bestätigt wurde, der sagte: „Mein Vater lässt mich nicht Krypto kaufen. ”

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More