Technologie ist nicht genug, wir brauchen neue Anleihen

8
Werbung

In einer Rede vor dem Think Tank International Institute for Strategic Studies (IISS) in LONDON erklärte Richard Moore, Chef des britischen Geheimdienstes MI6, dass die menschliche Intelligenz neben der Entwicklung digitaler Möglichkeiten und Studien zur künstlichen Intelligenz immer noch ihre Bedeutung und ihren Wert behält. Moore sagte: „Ich habe viele Agenten im Ausland ausgebildet und geleitet. Ich habe auch gesehen, wie unsere Arbeit einen Unterschied macht.“

4 SICHERHEITSRISIKO

Moore hielt seine erste öffentliche Rede nach seinem Amtsantritt. Moore veröffentlichte das Transkript auf seinem Social-Media-Konto und sagte, die vier Sicherheitsbedrohungen Großbritanniens seien China, Russland, der Iran und der internationale Terrorismus. Moore hob die Auswirkungen der Fortschritte bei künstlicher Intelligenz und digitalen Technologien hervor und sagte: „Unsere Konkurrenten sind daran interessiert, künstliche Intelligenz, Quantencomputer und synthetische Biologie zu entwickeln und investieren Geld in diese Bereiche. Das wird sie stärker machen“, sagte er.

Werbung

MENSCHLICHE ENTSCHEIDUNGEN

Moore stellte fest, dass trotz technologischer Fortschritte die auf Menschen basierende Intelligenz wichtiger ist: „MI6 ist der britische Auslandsgeheimdienst. Wir bilden Geheimagenten aus und beschäftigen sie in anderen Ländern. Wir nutzen diese menschlichen Beziehungen, um der Regierung Informationen zur Verfügung zu stellen und Dinge zu ermöglichen, die sonst nicht möglich wären. Ich glaube an die positive Kraft menschlicher Beziehungen, die der MI6 aufgebaut hat. Ich habe viele Agenten im Ausland ausgebildet und geleitet. Ich habe auch gesehen, wie die Arbeit, die wir machen, einen Unterschied macht. Was wir als menschenbasierter Geheimdienst tun, ist lebenswichtig, denn kritische Entscheidungen werden letztendlich auch in der digitalen Welt von echten Menschen getroffen. In einer zunehmend umstrittenen Welt der internationalen Angelegenheiten brauchen wir das globale Netzwerk geheimer menschlicher Beziehungen des MI6 mehr denn je zuvor. ”

INFORMATIONSHINWEIS

Richard Moore war britischer Botschafter in Ankara, bevor er im Oktober 2020 zum Chef des MI6 ernannt wurde. Moore spricht fließend Türkisch.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More