Tansania plant CBDC-Start nach eNaira-Start: Bericht

12
Werbung

Tansania bereitet sich vor, eine digitale Form seiner lokalen Währung, des Tansania-Schillings, auf den Markt zu bringen, sagte der Gouverneur der Bank of Tanzania laut einem Bloomberg-Bericht.

  • Das Land wird in die Fußstapfen Nigerias treten und seine eigene digitale Währung, Florens Luoga, am vergangenen Donnerstag einführen.
  • Nigeria hat eNaira im Oktober dieses Jahres auf den Markt gebracht und ist damit das erste afrikanische Land, das sein eigenes digitales Geld herausgibt.
  • Luoga sagte, dass der Schritt zur Einführung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) darin besteht, sicherzustellen, dass Tansania bei der Einführung von CBDC nicht zurückbleibt.
  • „Die Bank of Tanzania hat bereits mit den Vorbereitungen für eine eigene CBDC begonnen“, sagte Luoga Berichten zufolge während einer Finanzkonferenz in Dodoma, der Hauptstadt Tansanias.
  • Bei der gleichen Veranstaltung sagte Luoga, Tansania bleibe gegenüber Kryptowährungen misstrauisch und rät der Öffentlichkeit laut Bloomberg zur Vorsicht.
  • Im Juni forderte Tansanias Präsident Samia Suluhu Hassan die Zentralbank auf, sich auf die Einführung der Kryptowährung vorzubereiten.

Weiterlesen:Tansanias Präsident fordert die Zentralbank auf, sich auf Krypto vorzubereiten

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More