Sumudica, wütend auf die Frage, die nach dem Konyaspor-Spiel gestellt wurde, verließ das Treffen!

8
Werbung

Yeni Malatyaspor Trainer Marius Sumudica hat sich zum Spiel in der 15. Woche der Spor Toto Super League geäußert, in dem man auswärts gegen Konyaspor torlos reiste.

Marius Sumudica sagte, dass sie heute gegen eine Mannschaft spielen, die zu Hause sehr gut spielt, und sagte: „Sie haben in dieser Saison zu Hause noch nicht verloren. Wir haben sie taktisch geschlossen. Wir haben ihnen keine große Chance gegeben. Ich gratuliere meinen eigenen Spielern.“ . Sie haben die Vorbereitungen umgesetzt, die wir diese Woche getroffen haben, genau Tore sind sehr wichtig. Sie werden ab Januar ein weiteres Gesicht von Malatyaspor sehen. Wir werden mindestens 6-7 Transfers machen. Natürlich habe ich „Ich bin auch sehr zufrieden mit den Spielern, die ich bin. Heute haben wir einen goldenen Punkt bekommen.“ er sagte.

Werbung

VERLASSEN DAS MEETING

Auf die Frage eines Journalisten nach der defensiven Spielpräferenz des Teams sagte Sumudica: „Das ist nicht meine Meinung. Meine Mannschaft hat sehr gut gespielt und einen Punkt geholt. Manchmal steigt man mit einem Punkt nicht ab, manchmal wird man Meister. Ich lade Sie ein nach Malatya. Training mit der Mannschaft. Ich möchte, dass Sie es tun. Ich habe 10 Spieler unter 20 Jahren. Ich möchte Ihnen eine Frage stellen. Warum macht Sumudica maximal 1-2 Auswechslungen pro Spiel? Sie sollten es lernen mehr über Fußball“, antwortete er und verließ den Besprechungsraum.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More