Spannende Momente in der Luft! Russische Flugzeuge jagten US-Flugzeuge

8
Werbung

US Boeing RC-135V Rivet Joint radioelektronische Aufklärungsflugzeuge und Artemis CL-600 Bomber starteten Flüge über dem Schwarzen Meer. Kampfflugzeuge vom Typ Su-30 und Su-27 starteten von den russischen Militärflugplätzen im Süden, um den von russischen Radaren entdeckten Flugzeugen zu folgen.

Russische Flugzeuge nähern sich der Kreuzfahrt US-Flugzeuge begannen eine Verfolgung. Während die US-Flugzeuge, die ihre Flüge über das Schwarze Meer absolvierten, zurückkehrten, landeten auch russische Kampfflugzeuge auf ihren Stützpunkten. In Bezug auf die Spannungen am Schwarzen Meer sagte das National Defense Management Center des russischen Verteidigungsministeriums: „Die Besatzungen der russischen Kampfflugzeuge haben festgestellt, dass es sich bei den ausländischen Luftelementen um Aufklärungs- und Bomberflugzeug.“ In der Erklärung hieß es, dass sich die US-Flugzeuge der Krimküste näherten und die russischen Grenzen nicht verletzt wurden.

Werbung

Laut der Radarkarte, die die Beobachtungsstelle PlaneRadar der Öffentlichkeit zur Verfügung stellte, wurde gesehen, dass der US-amerikanische Bomber Artemis CL-600 über das Schwarze Meer Tiflis, die Hauptstadt Georgiens, erreichte und dann über das Schwarze Meer zurückkehrte Batumi und das Schwarze Meer. Es wurde davon ausgegangen, dass sich das Aufklärungsflugzeug vom Typ RC-135V beim Vorrücken über das Schwarze Meer mit einem Manöver der Krim und der Straße von Kertsch näherte und dann nach der Verfolgung der russischen Kampfflugzeuge zurückkehrte.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More