Siegesworte von Hamza Hamzaoğlu! „Dieses stressige Umfeld ist nicht einfach“

19
Werbung

Hamza Hamzaoğlu, Trainer von Çaykur Rizespor, der Yukatel Kayserispor in der 14. Woche der Super Toto Super League mit 1:0 besiegte, sagte: „Ein wichtiger Sieg für uns. Denn von außen haben wir noch keine Punkte bekommen. Deshalb sind uns Heimspiele sehr wichtig. Hoffentlich können wir im nächsten Prozess zusätzliche Punkte von der Straße holen. Wir haben heute ein sehr wichtiges Spiel gespielt. Kayserispor hat einen guten Kader. Ein sitzendes Team. Sie haben guten und effektiven Fußball. Aber wir haben das Spiel gut abgeschlossen und das Ergebnis erreicht. Auch wenn wir in der ersten Halbzeit nicht das machen konnten, was wir wollten, haben wir zur Halbzeit mit unseren Freunden gesprochen und kleinere Probleme behoben. In der zweiten Hälfte wurden wir bezahlt. Wir haben auch ein Tor von einer guten Organisation geschossen. Dann hätten wir vielleicht das zweite Tor erzielen können. Unser Gegner hatte nicht allzu viele klare Positionen. Wir haben guten Fußball gespielt. Herzlichen Glückwunsch an unsere Spieler. Wir setzen unseren Weg fort. Natürlich sind Heimspiele auf diesem Weg sehr wichtig“, sagte er.

Werbung

Hamzaoğlu sagte, dass sie unter Stress stehen, weil sie auf dem letzten Platz der Liga sind: „Ja, wir haben ein Problem mit dem Abschluss. Das ist echt. Dieses stressige Umfeld ist nicht einfach. Als jemand, der in dieser Situation lange Zeit Fußball spielt und in Mannschaften trainiert, kenne ich die Psychologie der Spieler auf dem Platz. Es ist also keine einfache Situation. Aber wenn wir dieses Problem überwinden, werden wir viel bessere Dinge erleben. Diese Schwelle haben wir noch nicht überschritten. Wir haben angefangen, Spiele zu gewinnen. Das hat unseren Spielern Selbstvertrauen gegeben. In unseren Heimspielen spielen wir besser. Ich hoffe, dass unsere Spieler morgen Tore in Folge erzielen können, wenn sie ein Tor treffen. Das sollte uns nicht überraschen, schließlich haben unsere Spieler dieses Talent. Nicht nur wegen der Position, in der wir uns befinden, sondern wegen der Aufregung, sondern wegen des Stresses, aber wegen des Drucks, der auf sie lastet, insbesondere auf die Stürmer, der Druck, kein Tor zu erzielen, wirkt sich auf sie aus. Sie können ihre Tritte nicht effektiv ausführen. Ich hoffe, sie werden es auch tun.“
Um die Leistung von Selim Ay zu bewerten, der das einzige Tor des Spiels erzielte, sagte Hamzaoğlu: „Ich gratuliere Selim. Er trägt es, seit wir zusammen sind. Sowohl seine defensive Haltung als auch sein offensiver Beitrag sind sehr, sehr gut. Es funktioniert und es zahlt sich aus. Ich gratuliere Selim und meinem gesamten Team.“

Der Trainer, der es vermied, über Bolasie zu sprechen, der nicht im Kader war, sagte: „Die Tatsache, dass Bolasie nicht im Kader ist, ist ein Problem zwischen uns. Ich werde jetzt nicht darüber sprechen. Dann werden wir die notwendigen Gespräche führen.“

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More