Sie haben sich für Omicron verabredet! Es wird die ganze Welt überwältigen. . .

36
Werbung

Der Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie, die weltweit mehr als eine Viertelmilliarde Menschen infiziert und mehr als 5 Millionen Menschen das Leben gekostet hat, geht weltweit weiter. Während Länder mit intensiven Impf- und Restriktionsentscheidungen versuchten, das Virus in den Griff zu bekommen, löste die Nachricht von der neuen Variante aus Südafrika Panik aus.

Die Omicron-Variante, die eine große Anzahl von Mutationen aufweist und als ansteckender gilt, bleibt immer noch ein Rätsel. Die WHO und Impfstoffhersteller gaben bekannt, dass sie mindestens zwei Wochen brauchen, um die Variante zu verstehen.

Delta startete im März 2021 im indischen Bundesstaat Maharashtra und wurde im Juli weltweit dominant. Experten behaupten, dass die Omicron-Variante die Delta-Variante übertreffen kann, die derzeit weltweit die dominierende Variante ist.

ES WIRD DIE dominante VARIANTE IN 3-6 MONATEN SEIN

Der Spezialist für Infektionskrankheiten vom Mount Elizabeth Novena Hospital in Singapur, Dr. Laut Leong Hoe Nam wird die neue COVID-Variante Omicron wahrscheinlich in den nächsten 3-6 Monaten zur dominierenden Variante werden und die ganze Welt überwältigen.

DR. Nam sagte gegenüber Street Signs Asia, dass Impfstoffe gegen die aufkommenden neuen Stämme zwar schnell entwickelt werden können, diese jedoch drei bis sechs Monate lang getestet werden müssen, um zu beweisen, dass sie eine Immunität gegen die Variante bieten können.

OMICRON IMPFSTOFF IST EINE SCHÖNE Idee, ABER NICHT PRAKTISCH

Werbung

„Gute Idee, aber ehrlich gesagt ist es nicht praktikabel“, sagte Nam über einen Impfstoff, der speziell auf Omicron abzielt.

OMICRON INfiziert JEDEN

„Die Impfstoffe werden nicht sehr bald eintreffen, und wenn sie ankommen, wird fast jeder mit Omicron infiziert sein, da die Impfstoffe hoch ansteckend sind. ”

GESUNDHEITSSYSTEME KÖNNEN STARK

Nam stimmte zu, dass ein Impfplan mit drei Dosen vor schweren Krankheiten schützen würde, wies jedoch darauf hin, dass viele Länder immer noch niedrige Impfraten haben.

„Der Anstieg der Omicron-Fälle bedroht die ganze Welt, selbst wenn nur 1% oder 2% der Fälle im Krankenhaus bleiben, können die Gesundheitssysteme überfordert sein. Vorerst müssen wir nur weiter impfen, Abstand halten und Masken tragen.“

Experten wissen nicht genau, wie ansteckend die hoch mutierte Omicron-Variante ist, aber das Spike-Protein des Virus, das an menschliche Zellen bindet, hat die höhere Übertragungsmutation.

WER: WIR ERWARTEN, DASS SIE STEIGERN

Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), gab bekannt, dass die Omicron-Mutation in mindestens 23 Ländern nachgewiesen wurde, und sagte: „Wir erwarten, dass diese Zahl zunehmen wird.“

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More