„Schiedsrichter beeinflusste das Ergebnis im Spiel von Trabzonspor“

20
Werbung

Gaziantep FK, das in der 14. Woche der Super League auf Konyaspor trifft, hat seine Vorbereitungen mit dem Training vor dem Spiel fortgesetzt. Das Training unter der Leitung von Erol Bulut begann mit Aufwärmübungen. Das Training, das sich mit Lauf- und Passübungen fortsetzte, endete mit einem Doppeltorspiel. Bulut sagte, dass Konyaspor eine starke Mannschaft ist und es kein Zufall ist, dass sie sich in dieser Situation befinden.

Bulut sagte, dass das Spiel von Konyaspor ein sehr wichtiges Spiel für Gaziantep FK ist und sie mit dem Passwort von 3 Punkten auf dem Feld sein werden, und sagte, dass sie beim letzten Trabzonspor-Spiel mit einem Sieg gehen könnten.

GEMACHTE SPIELE MIT GERECHTIGKEIT

Werbung

Gaziantep FK-Trainer Erol Bulut, der in der 13. Er drückte aus, dass Dicko in der 4. hatte einen großen Einfluss auf die Punktzahl.

Bulut erklärte, dass der türkische Fußball vorwärts kommen wird, wenn die Spiele fair geführt werden, und sagte: „Trotz allem haben wir guten Fußball gespielt. Wir waren mit 3 Punkten auf dem Feld. Die Rote Karte und der Elfmeter, die aufgrund von Fehlern des Schiedsrichters nicht gegeben wurden, hatten einen großen Einfluss auf den Spielstand. Wir wollten nur ein faires Spiel. Alle Teams wollen, wer stark ist und gut spielt, gewinnt das Spiel. Es sollte kein Spiel sein, das vom Schiedsrichter bestimmt wird. Die Schiedsrichter zwingen uns, wir können mit keinem Schiedsrichter kommunizieren. Dies ist das größte Problem. Wir sind bestrebt, den türkischen Fußball voranzubringen. Aber so können wir es nicht machen. Alle waren glücklich, als das VAR-System kam, aber die Situation wird immer schlimmer. Ich sehe das so. Wir wollen, dass es gerecht geregelt wird. Die Top-4-Teams müssen nicht immer die Rangliste bestimmen. Wenn wir uns Europa anschauen, kann eine Mannschaft, die man nie erwarten würde, Meister werden. Warum gibt es hier kein anderes Team? Qualität ist in großen Teams offensichtlich. Wenn er gut ist, gewinnt er bereits mit dem Spiel, das er spielt. Lassen Sie die anatolischen Mannschaften versuchen, sich mit ihrem Fußball abzuheben. Lassen Sie den Schiedsrichter dies nicht verhindern. „Wir können den türkischen Fußball auf diese Weise nicht voranbringen“, sagte er.

Auf der anderen Seite gab Bulut an, dass Muhammet Demir keine nennenswerte Verletzung hatte und seine Situation im letzten Training klar werden wird, und fügte hinzu, dass es auch bei einem oder zwei Spielern Verletzungen gibt.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More