Saudisches Make-up

12
Werbung

Während mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman ein „junges und gemäßigtes“ Gesicht im Land geschaffen werden sollte, sorgte die brutale Hinrichtung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi im saudi-arabischen Generalkonsulat in Istanbul im Oktober 2018 für große Empörung in der internationalen öffentlichen Meinung. Daraufhin begannen die Saudis daran zu arbeiten, ihr Image der Berühmtheit mit Menschenrechtsverletzungen wiederherzustellen. Als Zentrum für das neue Gesicht des Landes wurde zunächst Jeddah an der Küste des Roten Meeres gewählt. Viele berühmte Namen, darunter Nicki Minaj, die nordkoreanische K-Pop-Gruppe BTS und Mariah Carey, haben bisher Konzerte in der Stadt gegeben.

JUSTIN BIEBER KONZERT

In Saudi-Arabien, das am Wochenende erstmals Formel-1-Rennen ausrichtete, betrat der weltberühmte kanadische Popstar Justin Bieber die Bühne. Bieber betrat die Bühne für das Konzert trotz Aufforderungen, wegen des Khashoggi-Mords und der Menschenrechtsverletzungen im Land abgesagt zu werden. Bieber trat bei der Veranstaltung in Jeddah im Rahmen des Grand Prix von Saudi-Arabien auf.

Werbung

JETZT FILMFESTIVAL

Saudi-Arabien veranstaltet jetzt sein erstes internationales Filmfestival. Das Red Sea International Film Festival, das gestern begann, findet im historischen Viertel von Jeddah statt. An dem 10-tägigen Festival nehmen 138 Spiel- und Kurzfilme aus 67 Ländern und 34 Sprachen teil. Das organisierte internationale Filmfestival soll das Image des Landes positiv stärken.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More