Russland stationiert ballistische Raketen in der Nähe der ukrainisch-weißrussischen Grenze

10
Werbung

Das russische Verteidigungsministerium gab bekannt, dass in der Stadt Kozelsk in der Region Kaluga, südöstlich der Hauptstadt Moskau, nahe der Grenze zur Ukraine und Weißrussland, eine ballistische Yars-Rakete stationiert wurde.

In der Erklärung des Ministeriums wurde darauf hingewiesen, dass das Raketengebiet von Kozelsk das erste Gebiet ist, das mit dem Raketensystem Yars mit einer Reichweite von 10 Tausend Kilometern ausgestattet ist.

Im Rahmen des „Union States“-Abkommens mit Weißrussland unternahmen russische Flugzeuge, die im vergangenen Monat Flüge mit strategischen Bombern in der Region durchführten, auch Langzeitflüge an der weißrussisch-polnischen Grenze.

Werbung

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenski hat kürzlich angekündigt, einen großen Krieg mit Russland zu beginnen.

Russlands Raketenplatzierung an der Grenze wurde als Einschüchterung der Ukraine beschrieben.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More