Rotationssignal von Sergen Yalçın vor dem Dortmund-Spiel in Beşiktaş! „5-6 Fußballspieler …“

5
Werbung

Beşiktaş Trainer Sergen Yalçın beantwortete die Fragen der Pressevertreter vor dem Auswärtsspiel von Borussia Dortmund in der Champions League.

Hier sind Yalçıns Erklärungen;

Wir haben an einem Turnier teilgenommen, von dem wir dachten, dass es gut wäre. Es war nicht gesund für uns. Wir hatten andere Pläne und Gedanken. Verletzungen, Probleme, wir mussten mit verschiedenen Kadern spielen. Zunächst haben wir ernsthafte Erfahrungen gesammelt. Auf dieser Ebene fügte er sehr ernste Erfahrungen hinzu, wie die Spiele gespielt werden und wie sie gespielt werden sollten. Das Spiel, das morgen gespielt wird, ist ein Spiel, bei dem keine Mannschaft ein Tor hat. Wir wollen die Gruppe nicht ohne Punkte vervollständigen.

„5-6 SPIELER IN ROTATION“

Werbung

Morgen spielen wir mit einem etwas anderen Kader. Nach 3 Tagen ist das Match für die Spieler auf diesem Niveau sehr anspruchsvoll. In Anbetracht des Wochenendes mit etwa 5-6 Spielern planen wir, etwas anders zu spielen. Diese Spieler sind unsere Spieler, die ständig spielen.

„ES WAR EINE ERNSTE ERFAHRUNG“

Diese Champions-League-Periode war für uns eine sehr ernste Erfahrung, auch wenn wir punkt- und erfolgstechnisch nicht so gut abschneiden konnten und ernsthafte Probleme hatten. Es war eine ernsthafte Erfahrung mit den Spielen, die wir spielen mussten, mit den Plänen.

„Verletzungen haben unsere Bestellung abgebrochen“

Zu Beginn der Saison haben wir ein großes Team gebildet, wir dachten, wir könnten auf allen Bahnen kämpfen, aber die vielen Verletzungen, die wir zu Beginn der Saison erlitten haben, haben unsere Ordnung gestört. In diesem Spiel liegen Verletzungen, Probleme, Vor- und Nachteile immer vor uns.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More