Richters ‚Murderer Engin‘ Onur Duymaz und ‚Dead Inci‘ Ece Yuksel sprachen! Wir werden als Fans wütend

Wie geht’s?

Onur Durmaz : Uns geht es gut, es läuft sehr gut.

Wie läuft dein Leben außerhalb der Arbeit?

Onur Durmaz : Ich bin auch sehr neugierig auf mein Leben außerhalb der Arbeit. Ich bin so konzentriert. Ich ruhe mich nur aus, nachdem ich mich ausgeruht habe, bin ich normalerweise am Set. Im schlimmsten Fall setze ich mich hin und studiere das Drehbuch. Es läuft gut.

Das Skript kommt früher zu Ihnen. Was fühlst du?

Onur Durmaz: Als „Honor“ bin ich ein großer „Judgement“-Fan. Das liegt nicht nur daran, dass ich Szenen habe. Tatsächlich vergesse ich an manchen Stellen die Figur „Engin“ und stelle fest, dass ich Fiktionen mache.

Was hält Onur von Engin?

Onur Durmaz: Ehrlich gesagt bin ich sehr wütend. Ich glaube, es war in Folge 7 und ich war ziemlich sauer. Wir haben nichts gemeinsam. Früher gab es einen kleinen; nicht jetzt. Es hatte etwas mit Haaren zu tun. Den Charakter von „Engin“ zu spielen ist ein anderes Vergnügen. Weil es eine große Freude ist, solche Rollen zu spielen, vielleicht ein Mörder oder jemand mit einer schweren psychischen Störung. Ich denke, es ist eine gute Gelegenheit. Darüber freue ich mich ehrlich gesagt sehr. Als Charakter werde ich mindestens genauso wütend wie andere Fans.

Ece, was hast du gemacht, bevor das Projekt „Judgement“ kam? Wie sehen Sie die Schauspielerei?

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert