Reaktive Bilder! Der Minister ist in Quarantäne, der Premierminister ist im Nachtclub. . . „Gott helfe uns, wenn Krieg ausbricht“

36
Werbung

In Finnland wurde die Nachtunterhaltung von Premierministerin Sanna Marin zum Programm. Marins Spaß in einem Nachtclub mit seinen Freunden bis zum Morgen in der Hauptstadt Helsinki, an dem Tag, an dem der Covid-19-Test von Außenminister Pekka Haavisto positiv ausfiel, stieß bei vielen Bürgern auf Resonanz. Das finnische Außenministerium teilte mit, dass Haavisto am 4. Dezember um 22.30 Uhr Ortszeit mit Covid-19 infiziert worden sei, und teilte mit, dass alle Regierungsmitarbeiter, die mit Minister Haavisto in Kontakt standen, per SMS informiert wurden.

In der finnischen Presse wurde auch berichtet, dass die betreffenden Personen gewarnt wurden, zu Hause zu bleiben und den Kontakt zu anderen Personen zu vermeiden. In den Nachrichten hieß es, dass der 36-jährige Marin bis 4 Uhr Spaß mit seinen Freunden hatte, und ein Foto von Marin wurde aufgenommen, als er nachts in der Asche lag.

MARIN NUR DAS PERSÖNLICHE TELEFON MITNEHMEN

Werbung

Premierminister Marin sagte, dass er trotz der Warnung des Außenministeriums trotz der Warnung des Außenministeriums bis zum Morgen Spaß im Nachtclub hatte, aber die Nachricht des Ministeriums gestern gesehen habe und dass er sein persönliches Telefon mitgenommen habe, nicht das Telefon, das von der Regierungsbeamte, weil er in den Nachtclub ging. Marin erklärte auch, dass Haavisto ihn während seines Aufenthalts im Club angerufen und über die Situation informiert habe und dass er nicht zu Hause bleiben müsse, da er nicht in engem Kontakt mit Haavisto stehe. Marin erklärte, dass er gestern früh einen PCR-Test hatte machen lassen, der negativ war, und sagte: „Ich werde morgen einen weiteren Test machen. Ich werde den Kontakt mit anderen bis zum zweiten Testergebnis vermeiden.“

Werden Sie heiß in den sozialen Medien Ein Benutzer sagte über Marin: „Bitte. Jeder vernünftige Mensch in dieser Situation würde zu Hause bleiben und nicht in einen Nachtclub gehen, um sich zu betrinken. Aber nein, das hast du nicht. Du bist unverantwortlich.“

„WENN DER KRIEG BRINGT UND SANNA BARDAY GOTT UNS HELFT“

Ein anderer Nutzer sagte: „Der Ministerpräsident des Landes hatte sein Handy nicht dabei und war nicht zu erreichen. Gott helfe uns, wenn Krieg ist und Sanna in der Kneipe sitzt.“

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More