Polen hat Flüge aus 7 Ländern eingestellt

18
Werbung

Polen hat neue Maßnahmen gegen die in Südafrika aufgetretene Omicron-Mutation von Covid-19 ergriffen.

Der polnische Gesundheitsminister Adam Niedzielski kündigte auf einer Pressekonferenz die Maßnahmen an, die ab dem 1. Dezember gelten.

Niedzielski erklärte, man stehe als Land auf dem Höhepunkt der vierten Welle der Pandemie und erwarte einen Rückgang der Fallzahlen und erklärte, dass Omicron, die neue Mutation des Coronavirus, diese Erwartungen komplett geändert habe.

Werbung

Niedzielski sagte: „In diesem Zusammenhang verstärken wir den Schutz unserer Grenzen. Wir stellen Flüge nach Botswana, Esvatini, Lesotho, Mosambik, Namibia, Südafrika und Simbabwe ein. Passagiere aus diesen Ländern bleiben 14 Tage in Quarantäne. “

Niedzielski erklärte, dass die Quarantänefrist, die für Passagiere von außerhalb der EU-Mitgliedsstaaten 10 Tage beträgt, auf 14 Tage verlängert wurde und dass Personen, die aus Ländern mit Flugverboten kommen, 14 Tage in Quarantäne bleiben müssen, selbst wenn die Corona-Tests sind negativ.

Niedzielski kündigte an, dass Personen, die aus anderen Ländern außerhalb der EU kommen, ihre Quarantäne beenden können, wenn der PCR-Test, den sie am achten Tag durchführen werden, negativ ist.

Mit dem Nachweis des Coronavirus bei 13 Tausend 115 Menschen in den letzten 24 Stunden in Polen stieg die Gesamtzahl der Fälle auf 3 Millionen 520 Tausend 961 und mit dem Tod von 18 Menschen stieg der Gesamtverlust an Leben auf 83 Tausend 55 .

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More