PISTAZIEN-PURSULA MIT MINUS

Zutaten für das Portulakkuchen-Rezept mit Hackfleisch
  • 4 Phyllo-Teig

Für Innenmörtel:

  • 2 Zwiebeln
  • 250 g Hackfleisch
  • 2 Bündel Portulak
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz, schwarzer Pfeffer

Für die Soße:

  • 3 Gläser Wasser
  • 1. 5 Tassen Mehl
  • 1/2 Tasse Öl
  • 3 Esslöffel Sesamkörner

Wie man gehackten Portulak-Kuchen macht

  • Zwiebeln zum Kochen für die Füllung hacken. Portulak waschen und fein hacken. Olivenöl und Hackfleisch in einer Pfanne 5 Minuten anbraten. Salz und Pfeffer hinzufügen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Für die Sauce Wasser, Mehl und Olivenöl in einer großen Schüssel verrühren. Legen Sie eine Schicht Phyllo auf das Backblech, wobei die Ränder herausstehen. Nehmen Sie eine halbe Kugel der Mehl-Wasser-Mischung und gießen Sie sie über den Teig. Das zweite Teigblatt zerknüllen und abkühlen lassen. Wieder eine halbe Schöpfkelle Soße und die Hälfte des Hackfleisches einfüllen. Legen Sie das dritte Teigblatt auf und verteilen Sie erneut die gesamte Sauce und das Hackfleisch darauf. Legen Sie das letzte Blatt Phyllo erneut aus, indem Sie es wieder zerknüllen, und schließen Sie die Enden des untersten Phyllos darauf. Aufschneiden und mit der restlichen Mehlsauce beträufeln und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 35 Minuten backen, bis sie gut gebräunt sind. Heiß servieren.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert