GemischteDinge

Pflaumentorte

Werbung

Zutaten für Pflaumenkuchen-Rezept

Für Tortenteig

  • 2 Gläser Mehl (200 g)
  • 125 g Margarine
  • 1 Eigelb
  • 1 Teeglas Puderzucker
  • 3 Esslöffel kaltes Wasser (45 ml)

Für Vanillepudding

  • 2. 5 Tassen Milch
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Stärke
  • 1 Teeglas Zucker
  • 1 Päckchen Vanille
  • 1 Esslöffel Butter

Für Fruchtgelee

  • 1 Teeglas roter Pflaumensaft
  • 1 Teeglas Trinkwasser
  • 1. 5 Esslöffel Stärke
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Engelspflaumen (in Würfel geschnitten)
  • 3 Esslöffel Kokospulver (zum Bestreuen)

Wie man Pflaumenkuchen macht

Pflaumenkuchen für alle, die ein leckeres Rezept suchen

  • Für den Tortenteig die gekühlte und gewürfelte Margarine und das Mehl in der Küchenmaschine zu Krümel verrühren. Puderzucker, Eigelb und kaltes Wasser darauf geben, eine Kugel formen ohne zu lange zu kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Am Ende der Zeit den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, mit Hilfe eines Nudelholzes zwischen zwei Backpapieren ausrollen und auf der Tortenform so verteilen, dass er die Ränder bedeckt. Mit einer Gabel Löcher in den Boden bohren und Hülsenfrüchte auf Wachspapier stopfen, um Gewicht zu erzeugen, damit sie nicht aufsteigen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15-20 Minuten backen. Die Hülsenfrüchte herausnehmen und weitere 10 Minuten kochen und abkühlen lassen.
  • Für den Vanillepudding alle Zutaten außer der Butter in den Topf geben und vermischen. Kochen, bis es die Konsistenz von Vanillepudding erreicht und vom Herd nehmen. Butter und Vanille zugeben und noch einige Minuten aufkochen. Nehmen Sie den Pudding vom Herd und lassen Sie ihn durch gelegentliches Rühren warm werden.
  • Pflaumensaft, Trinkwasser, Stärke und Zucker in einen anderen Topf geben und mit dem Kochen beginnen. Fügen Sie die in Würfel geschnittenen Pflaumen 4-5 Minuten hinzu, bevor Sie sie vom Herd nehmen. Sobald es eingedickt ist, vom Herd nehmen und durch gelegentliches Rühren erwärmen.
  • Den abgekühlten Teig aus der Form nehmen und den Pudding in die Mitte gießen. Wenn es etwas gefriert, das Pflaumengelee darauf verteilen und viel Kokospulver bestreuen. Einige Stunden ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren.
Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More