Perus Zentralbank entwickelt eine CBDC

23
Werbung

Die Zentralbank von Peru (BCRP) entwickelt eine digitale Zentralbankwährung (CBDC), sagte BCRP-Präsident Julio Velarde am Dienstag.

  • „Wir haben an einer digitalen Währung gearbeitet“, sagte Velarde bei einem Online-Business-Forum in Peru. „Wir sind an vielen Projekten mit mehreren Zentralbanken beteiligt. ”
  • Die Initiative folgt einer Reihe ähnlicher Bemühungen in ganz Lateinamerika und darüber hinaus. Velarde, der sagte, dass die Zentralbanken von Indien und Singapur Partner des Projekts seien, zeigte sich optimistisch in Bezug auf die Zukunft der CBDCs.
  • „Wir werden nicht die Ersten sein, weil wir nicht die Ressourcen haben, um die Ersten zu sein oder uns den Risiken zu stellen. Aber wir wollen nicht zurückgelassen werden“, sagte Velarde über das potenzielle Geschäft eines CBDC.
  • Velarde sagte, dass das Land sich zwar mit Ländern ähnlicher Größe zusammenschließt, Peru aber immer noch Brasilien, Mexiko und mehreren europäischen Nationen bei der Entwicklung eines CBDC folgt.
  • Die BCRP arbeitet an Änderungen an ihrem Zahlungssystem, gab jedoch keine Details bekannt. „Ich denke, das Zahlungssystem, das wir in acht Jahren auf der Welt haben werden, wird sich völlig von dem aktuellen unterscheiden“, sagte er. „Auch das Finanzsystem wird wahrscheinlich ganz anders sein. ”

Lesen Sie mehr: Stablecoin ist an Perus Währungsstarts auf Stellar gekoppelt

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More