Olimpiu Morutan freut sich vor dem Fenerbahçe-Derby in Galatasaray!

Laut den Informationen auf der Vereinswebsite übten die gelb-roten Spieler im Training in den Florya Metin Oktay Einrichtungen im ersten Teil in Gruppen das Passen und Fangen im engen Bereich.

Im weiterführenden Teil des Trainings leisteten die Spieler, die bei den Passspielen in zwei Gruppen im begrenzten Bereich standen, im Hauptteil taktische Arbeit.

Olimpiu Morutan, der im Lager der rumänischen Nationalmannschaft verletzt wurde, arbeitete während des Trainings kontrolliert mit der Mannschaft.

İsmail Çipe, der im Freundschaftsspiel mit Bursaspor ins Gesicht geschlagen wurde, nahm mit einer für ihn vorbereiteten Spezialmaske am Training teil.

Kerem Aktürkoğlu und Halil Dervişoğlu, die das Spiel der A-Fußballnationalmannschaft gegen Karadağ in den Top 11 starteten, beendeten den Tag mit einer Erneuerungsarbeit. Taylan Antalyalı, Berkan Kutlu und Barış Alper Yılmaz nahmen mit dem Team an den Arbeiten teil.

Fernando Muslera, DeAndre Yedlin, Christian Luyindama, Sofiane Feghouli, Mostafa Mohamed, Bartuğ Elmaz und Kaan Arslan nahmen nicht am Training teil.

Galatasaray wird die Vorbereitungen für das Fenerbahce-Spiel mit dem morgen stattfindenden Training fortsetzen.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert