Notiz von Weißrussland an die Ukraine

9
Werbung

Das belarussische Verteidigungsministerium gab bekannt, dass es den Militärattaché der Minsker Botschaft der Ukraine in die Abteilung für internationale Zusammenarbeit des belarussischen Verteidigungsministeriums einbestellt und eine Notiz abgegeben hat.

Werbung

In der Erklärung des Ministeriums hieß es, die Protestnote sei mit der Begründung abgegeben worden, dass der Militärhubschrauber des Typs Mi-8 der Ukraine gestern den belarussischen Luftraum um 1 Kilometer bei Nowa Rudnia verletzt habe. „Der Militärattaché wurde darüber informiert, dass die ukrainische Seite den Dialog zur Beilegung der Streitigkeiten vermeidet, was sehr besorgniserregend ist“, heißt es in der Erklärung.

In der Erklärung der Staatlichen Grenzschutzorganisation der Ukraine, dass die angebliche Verletzung des belarussischen Luftraums nicht der Wahrheit entspricht: „Die ukrainische Seite hat mehrmals erklärt, dass sie Flugzeuge, einschließlich unbemannter Luftfahrzeuge, einsetzen wird, um die Grenze zu Weißrussland zu stärken, aber statt diese Aufgaben zu erfüllen: „Kein Pilot hat während des Fluges Grenzverletzungen begangen“, heißt es in der Erklärung.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More