Norwegen erwägt, den schwedischen Vorschlag zum Verbot des Krypto-Mining zu unterstützen, deutet Minister an

Norwegen erwägt einen Vorschlag zum Verbot von Krypto-Mining, der von zwei schwedischen Regulierungsbeamten, dem Minister für Kommunalverwaltung und Regionalentwicklung, Bjørn Arild Gram, in einer Nov. 17 Interviews mit Euronews.

  • Norwegen erwägt „derzeit potenzielle politische Maßnahmen“, um die „Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Krypto-Mining“ anzugehen. “ In diesem Zusammenhang betrachten sie „die von den schwedischen Regulierungsbehörden vorgeschlagenen Lösungen“ mit Blick auf europaweite Regulierungen, sagte Gram.
  • In einem offenen Brief forderten Beamte von zwei der führenden schwedischen Regulierungsbehörden Europa auf, den Abbau von Arbeitsnachweisen zu verbieten, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, berichtete Euronews am 11. 12.
  • Gram sagte, dass es trotz der möglichen langfristigen Vorteile von Bitcoin schwierig ist, die umfassende Nutzung erneuerbarer Energien heute zu rechtfertigen.

Weiterlesen:Die norwegische FSA sagt, dass ein rechtlicher Rahmen für Krypto zum Schutz der Verbraucher erforderlich ist

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert