NFL experimentiert mit NFT Ticket Collectibles auf Polygon

Die National Football League (NFL) experimentiert mit nicht fungiblen Token (NFTs).

Die Liga sagt, dass sie Tickets, die bei ausgewählten Spielen gekauft wurden, mit „Virtual Commemorative Tickets“ koppelt, die als NFTs an berechtigte Ticketmaster-Wallets gesendet werden, so eine Pressemitteilung.

Die Liga hat am Donnerstag über Ticketmaster und Polygon auch ihre erste Reihe von Gedenk-NFTs veröffentlicht, die 125 verschiedene Sammlerstücke für jedes der 32 Teams der Liga enthalten.

Eine Quelle aus der Liga sagte gegenüber CoinDesk, dass die NFL „experimentiert und verschiedene Dinge ausprobiert, um die Reaktion der Verbraucher zu messen. ”

Die NFL hat sich im September mit Dapper Labs zusammengetan, um einen eigenen NFT-Sammlermarktplatz auf der Flow-Blockchain zu schaffen, ähnlich dem NBA Top Shot-Produkt des Unternehmens. Januar soll der Marktplatz zum Saisonende freigegeben werden. 9.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert