GemischteDinge

Necati Ateş gab das Ende des Spiels in Galatasaray bekannt: „Die Regeln haben sich geändert“

Werbung

Galatasarays Co-Trainer Necati Ateş, der in der Super League gegen Altay 2:2 unentschieden gespielt hatte, machte am Ende des Spiels Statements.

Hier sind die Aussagen von Necati Ateş;

Wir sind schlecht ins Spiel gestartet, das müssen wir zugeben. Danach haben wir das Spiel wirklich dominiert und auf der anderen Seite zerstört, wir haben Altay unter Druck gesetzt. Wir haben die Auslosung

CÜNEYT HOCA SAGTE „DIE REGELN HABEN SICH GEÄNDERT“

Wir haben 2:1 erwischt, dann mit einer unglücklichen Elfmeterposition… Cüneyt sagte, die Regeln hätten sich geändert. Wir haben es nicht verstanden, wir haben letzte Woche ein Beispiel gegeben. Letzte Woche sagten sie, er habe zuerst den Ball geschlagen, dann seinen Fuß. Diese Strafpositionen werden bei uns unterschiedlich interpretiert.

Es passieren seltsame Dinge

Werbung

Fenerbahce drückt mit beiden Händen in das Match, es wird nicht gegeben. Seltsame seltsame Dinge passieren. Die Tatsache, dass er gegen uns ist, ermüdet uns ernsthaft. Es erzeugt sehr ernste Fragezeichen in den Köpfen. Es schafft nichts mehr… Wir sehen, dass wir uns in einem sehr ernsten Spiel befinden.

KEINE STRAFE FÜR MICH

Es gibt Beispiele in der Vergangenheit im Land, sehr gravierende Punkteunterschiede wurden geschlossen. Manchmal müssen wir das Spiel halten, direkt danach gab es einen Elfmeter. Eine Position kann alles drehen, so war die Strafe. Es ist meiner Meinung nach keine Strafe. So verlieren wir das Spiel. ”

WIR STEHEN AUF

Hier ist Fatih Terim. Galatasaray-Fans sollten nicht verzweifeln. Galatasaray ist der größte Verein der Türkei. Wir stehen auf.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More