Mustafa Cengiz Statement von Abdurrahim Albayrak: „Wir können unserem Präsidenten nicht genug danken“

advertisements

Abdurrahim Albayrak sprach mit beIN Sports über den Tod des 37. Präsidenten von Galatasaray, Mustafa Cengiz.

Albayrak drückte ihre Trauer über den Tod von Cengiz aus und sagte: „Es tut uns allen leid. Es ist eine sehr grausame Krankheit. Er hat viel gekämpft. Leider haben wir unseren Präsidenten verloren. Möge sein Platz im Himmel sein. Beileid an alle seine Fans , der Galatasaray-Gemeinde. Es tut mir sehr leid. „Er fragte nach Galatasaray, sobald er herauskam. Er war so ein Galatasaray-Liebhaber. Möge er im Himmel ruhen“, sagte er.

„Er wollte, dass in Galatasaray gute Dinge passieren“

Über Cengiz ‚Krankheit sagte Albayrak: „Wir waren jeden Tag im Krankenhaus, wir waren bei ihm. Er war die letzten Tage in einem Wachkoma. Heute ist er gestorben. Er hat immer nach Galatasaray gefragt passieren in Galatasaray. Sogar der letzte, ‚Abdurrahim, ist gut. „Wir haben Galatasarays Schulden in TL umgewandelt. Wir haben Galatasaray vor einer großen Last bewahrt. Wie glücklich wir sind. Wir sind glücklich, mein lieber Präsident. Wir sind wirklich glücklich . Wir haben Galatasaray vor einer enormen Belastung bewahrt, dem Wechselkurs. Wir danken unserem Präsidenten auf jeden Fall.“ weniger“, sagte er.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert