Montenegro – Türkei 1:2 (Highlights und Tore des Nationalspiels) Nationalmannschaft im Play-off

23
Werbung

Montenegro und die Türkei standen sich im letzten Spiel der WM 2022 European Qualification Group G gegenüber. Unsere Nationalmannschaft gewann das Spiel mit 2:1, indem sie in dem Kampf zurückkam, in dem sie zurückgefallen war. Kerem Atürkoğlu erzielte die Tore unserer Nationalmannschaft in der 22. Minute und Orkun Kökçü in der 60. Minute.

Montenegros Punkte erzielte Fatos Beciraj in der 3. Minute.

DIE NIEDERLANDE GEBEN NORWEGEN KEINE CHANCE

Werbung

Im anderen Gruppenspiel besiegten die Niederlande Norwegen mit 2:0 und belegten damit den Gruppenführer.

PLAY-OFF-TICKET IN DIE TÜRKEI

Nach diesen Ergebnissen beendeten die Niederlande den Gruppenführer mit 23 Punkten. Die Türkei wurde mit 21 Punkten Zweiter in der Gruppe und holte sich das Play-off-Ticket. Norwegen hat sich mit 18 Punkten von seinen WM-Träumen verabschiedet.

Nicht übersehen

Last Minute: Die möglichen Rivalen der A-Nationalmannschaft in den Play-offs stehen fest! Große Matchups vor der WM. . . Nachrichten ansehen

Bundesland: Podgorica City
Schiedsrichter: Daniel Siebert, Jan Seidel, Christian Gittelmann (Deutschland)
Montenegro: Sarkic, Vesovic, Savic (Min 57 Simic), Vujacic, Radunovic, Jovovic (Min 67 Bozovic), Jankovic (Min 74 Raickovic), Haksabanovic (Min 57 Vukotic), Tomasevic, Beciraj (Min. 66 Vujnovic) , Osmajic
Türkei: Uğurcan Çakır, Zeki Çelik (Min. 90 1 Kaan Ayhan), Merih Demiral, Çağlar Soyuncu, Caner Erkin, Berat Özdemir (Min. 46 Orkun Kökçü), Abdülkadir Ömür (Min. 79 Kan BerkanÇ Kutallu), Hakan , Halil Dervişoğlu (Min. 69 Kenan Karaman), Kerem Aktürkoğlu (Min. 79 Barış Alper Yılmaz), Burak Yılmaz
Tore: min. 3 Beciraj (Montenegro), Min. 22 Kerem Akturkoglu, Min. 60 Orkun Kökçü (Türkei)
Gelbe Karten: min. 62 Osmajisch, min. 86 Vukotic (Montenegro)

Nicht übersehen

Niederlande 2 – 0 Norwegen (Highlights und Tore)News ansehen

 STATUS DER GRUPPENPUNKTE

1- Niederlande: 23 Punkte / +25 Durchschnitt
2- Türkei: 21 Punkte / +11 Durchschnitt
3- Norwegen: 18 Punkte / +7 Durchschnitt

PROTOKOLL DES SPIELS (ERSTE HÄLFTE)

Montenegro ging in der 3. Minute in Führung. Nach einem Pass von Savic im Strafraum traf Beciraj einen harten Schuss vor den Strafraum, und der Ball ging ins Netz: 1:0.
12. Beim harten Schuss von Hakan Çalhanoğlu, der in der zweiten Minute den Ball vor dem Karadağ-Strafraum mit Abdülkadirs Pass traf, kam die Lederkugel leicht von der Seite.
22. Die Nationalmannschaft war innerhalb von Minuten punktgleich. Abdülkadir auf dem rechten Flügel schickte seinen Pass zu Kerem, der im Strafraum in der entsprechenden Position war. Kerem traf den Ball mit dem rechten Fuß, den er mit dem linken Fuß korrigierte und schickte den Lederball in die Netze:
1-1.
41. Die Heimmannschaft war innerhalb von Minuten effektiv. Osmajic traf den Ball im Strafraum mit einem Zwischenpass von Haksabanovic, der den Ball von Berat auf dem gegnerischen Feld verlor. Mit einem harten Schuss dieses Spielers aus der linken Diagonalen warf Torwart Uğurcan den Ball ins Eck.
44. Minute schickte Hakan Çalhanoğlu seinen Pass zu Burak, der in den montenegrinischen Strafraum einzog. Buraks linker Diagonalschuss ohne zu warten, der Ball blieb von Torwart Sarkic stehen.
Die erste Hälfte des Spiels endete 1:1.

Siehe diesen Beitrag auf Instagram

Ein Beitrag geteilt von Sports Arena (@sporarena)

PROTOKOLL DES SPIELS(ZWEITE HÄLFTE)

Die Heimmannschaft war in der 48. Minute effektiv. Während Vujacic den Ball traf, den Çağlar mit dem Kopf in die Ecke, der per Zuspiel vom linken Flügel genutzt wurde, aus dem Strafraum holte, ging die Lederrunde leicht von der Seite.
58. Das Halbmond-Star-Team näherte sich dem Ziel innerhalb von Minuten. Halil traf den Ball mit dem Kopf, den Çağlar vom linken Flügel in den Strafraum schickte, aber der Torhüter entfernte den Ball, der auf dem Boden hüpfte, in zwei Zügen.
60. Die Nationalmannschaft ging innerhalb von Minuten in Führung. Orkun, der den Ball vor dem Karadağ-Strafraum traf, machte einen sehr harten Schuss. Der Ball, den Torwart Sarkic mit den Fingerspitzen störte, traf ebenfalls den Seitenpfosten und ging in die Netze: 1-2.
64. Die Heimmannschaft näherte sich einem Unentschieden innerhalb von Minuten. Bei Montenegros schnell wachsendem Angriff traf Beciraj den Ball im Strafraum und passte zu Vukotic, der von hinten kam. Beim Bodenschuss dieses Spielers rutschte Çağlar Söyüncü von der Linie ab.
82. Die Nationalmannschaft war innerhalb von Minuten effektiv. Beim Freistoß von Hakan Çalhanoğlu traf Çağlar Söyüncü den vor ihm liegenden Ball mit sechs Pässen, während Torhüter Sarkic in der letzten Minute die Ecke schoss.
Das Halbmond-Star-Team gewann das Spiel mit 2:1.

Nach einer Verletzung zurückgekehrt, steht Abdulkadir Omur in der Startelf

Trainer Stefan Kuntz holte Abdülkadir Ömür, der im Gibraltar-Spiel verletzungsbedingt nicht mitspielen konnte, in die Startelf. Abdulkadir hatte gestern Abend während des gesamten Trainings des Halbmond-Star-Teams mit dem Team zusammengearbeitet. Abdülkadir Ömür startete erstmals in der Startelf ein offizielles Länderspiel.

– Minister Kasapoğlu auf der Tribüne

Auch der Jugend- und Sportminister Mehmet Muharrem Kasapoğlu verfolgte das Spiel im Stadion der Stadt Podgorica.

Minister Kasapoğlu verfolgte das Spiel mit dem ehemaligen Minister für Jugend und Sport Osman Aşkın Bak, dem Präsidenten der Spor Toto Organisation, Bünyamin Bozgeyik, dem Präsidenten des Türkischen Fußballverbands (TFF) Nihat Özdemir und Mitgliedern des TFF-Vorstands.

– Türkische Fans ließen die Nationalmannschaft nicht allein

Türkische Fans nahmen während des Kampfes in Montenegro ihre Plätze auf der Tribüne ein.

Rund 500 Fans aus der Türkei und den Nachbarländern unterstützten die Fußballnationalspieler mit ihrem Jubel von dem für sie reservierten Platz auf der Tribüne.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More