Max Verstappen: „Ich sitze am Steuer meiner Träume“

16
Werbung

Die Formel 1 erlebt in dieser Saison eine Herausforderung, die es in der Turbo-Hybrid-Ära noch nie gegeben hat. Red-Bull-Pilot Max Verstappen und Mercedes-Pilot Lewis Hamilton, dessen Unfälle, Kämpfe und Siege wir in der Saison schon oft erlebt haben, kommen mit 369,5 Punkten ins letzte Rennen. Tatsächlich kommen erstmals seit 47 Jahren in der Formel-1-Geschichte zwei Fahrer mit der gleichen Punktzahl zum letzten Rennen. So wichtig ist diese Saison. Wir haben Verstappen beim Red Bull Event in Abu Dhabi vor dem letzten Rennen, das morgen ausgetragen wird, interviewt. . .

Meine Träume sind gewachsen, wie ich gewachsen bin

Deine Red-Bull-Karriere begann 2016, als Daniil Kvyat entsandt wurde und du seinen Platz eingenommen hast. Vielleicht begannen damit Ihre WM-Träume, oder?

Meine Ziele und Träume waren schon immer diese! Als ich 2016 bei Red Bull unterschrieben habe, hatte ich das Gefühl, einen größeren Schritt in Richtung dieser Herausforderung gemacht zu haben. Ich brauchte ein Auto, das gewinnen konnte, und jetzt habe ich es.

· Du bist der Weltmeisterschaft so nah, wie fühlt es sich an?

Das war eigentlich schon in jungen Jahren ein großes Ziel für mich. Als ich älter wurde, wurden auch meine Träume größer.

POLE POSITION MUSS MEINE SEIN

· Wie sehen Sie Ihre Chancen in Abu Dhabi?

Es ist natürlich eine Frage unseres Tempos. Wir haben mehr Chancen als letztes Jahr und das wissen wir. Wir müssen die erste Reihe schließen, wir werden versuchen, die Pole Position einzunehmen.

EINIGE LAUFBAHNEN PASSEN NICHT ZU UNS

· Sie haben einen Rückgang erlebt, nachdem Sie in dieser Saison in den Nahen Osten gekommen sind. Was geschah vor und nach dem Großen Preis von Jeddah?

Werbung

Tatsächlich hat das Team die ganze Saison gut gekämpft und einen guten Job gemacht. Manche Bahnen liegen uns nicht, aber wir versuchen unseren Platz so hoch wie möglich zu halten. Die Strecke war in Jeddah gefährlich, das war uns bewusst. Die Kurven sind sehr schnell und gefährlich, aber ich denke, es ist eine konkurrenzfähige Strecke und macht Spaß. Sie wissen, was als nächstes geschah.

GESCHWINDIGKEIT IST WICHTIG, KEIN FAHRSTIL

· Gibt es Änderungen im Rennstil gegen Lewis Hamilton?

Wir hatten während der gesamten Saison viele Probleme und manchmal fuhren er und ich in unterschiedlichen Stilen. Sie wissen, dass es wichtig ist, schnell zu sein.

ICH MÖCHTE NUR AUF DER STRECKE RENNEN, ICH HOFFE, DASS DIE FIA NICHT ERFÜLLT

· Die FIA ​​hat in dieser Saison viel in die Rennen eingegriffen. Wie werden Sie sich fühlen, wenn die Meisterschaft durch eine dieser Entscheidungen bestimmt wird?

Mir geht es definitiv nicht gut, ich möchte auf der Strecke fahren.

DIE MEISTEN DENKEN RENNEN JEDDAH

· Wenn Sie auf eine so faszinierende Saison zurückblicken, was waren für Sie die wichtigsten und unvergesslichsten Momente?

Auf jeden Fall wegen dem, was in Jeddah passiert ist! Die Bedingungen waren schwierig, ich hatte auch schwierige Zeiten. Abgesehen davon war Monaco auch etwas ganz Besonderes. Wichtig für das Team waren auch die österreichischen Rennen. Das wichtigste und unvergesslichste war der GP von Zandvoort, das Rennen bei mir zu Hause. Das SPA-Rennen war eine andere Erfahrung und meine Pole-Runde ist ein Ereignis, das ich nicht vergessen kann. Dieses Jahr gab es viele besondere Momente! Unabhängig von den Ergebnissen haben wir viele schöne Momente gesammelt. Sie haben gesehen, was in Jeddah passiert ist, ich bin sicher, es wird immer in Erinnerung bleiben.

· Sie führen das letzte Rennen in Abu Dhabi und Ihr Gegner ist der 7-fache Weltmeister Lewis Hamilton. Wie fühlen Sie sich in dieser Situation? Wie werden Sie mit Hamilton umgehen und den Sieg erringen?

Das letzte Rennen ist eigentlich dieselbe Strecke und in einem anderen Stil. Wir brauchen ein starkes Tempo, um damit fertig zu werden. Ich fühle mich positiv, wenn ich die Nase vorn habe, wird dies der Job sein. Wir haben dieses Jahr einige Momente dominiert, wir werden ein letztes Mal versuchen, es gut zu Ende zu bringen.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More