Linksverteidiger in Altai Kazımcan Karataş

11
Werbung

Der erfahrene Trainer, der im Spiel der Demir Grup Sivasspor erstmals den schwedischen Verteidiger Björkander auf der linken Außenverteidiger montiert hatte, spielte in der folgenden Woche in seiner eigenen Region gegen den bei Fraport Tav Antalyaspor verletzten Özgür.

Der technische Chef Mustafa Denizli, der von den beiden Spielern nicht genug bekommen konnte, zog im Adana Demirspor-Termin Rechtsverteidiger Cebrail auf den gegnerischen Flügel. Nachdem die schwarz-weiße Mannschaft aus diesen 3 Spielen 1 Punkt geholt hatte, ordnete der erfahrene Trainer, der nach einer Lösung suchte, schließlich den Stürmer Kazımcan auf der Straße nach Medipol Başakşehir auf der linken Seite zu. Der 18-jährige Kazımcan, der in der U19-Nationalmannschaft als Linksverteidiger spielte, obwohl er Stürmer und Flügelspieler war, erhielt für sein nahezu fehlerfreies Spiel in derselben Region gegen Başakşehir Beifall.

ÄGÄISCHES DERBY IM CUP

Werbung

In der 4. Runde des türkischen ZİRAAT-Pokals empfängt das Super League-Team Altay morgen den Manisa Football Club, der auf der Abstiegslinie der 1. Liga von Spor Toto steht. Sarper Barış Saka leitet das Spiel, das um 15:00 Uhr im Bornova Aziz Kocaoğlu Stadion beginnt. Das Spiel wird abwechselnd auf A Spor übertragen. Altay hatte in der Vorrunde Belediye Derincespor mit 5:1 geschlagen und Manisa FK hatte in der Vorrunde Fatsa Belediyespor mit 1:0 besiegt. Die Mannschaft, die das Spiel zwischen den beiden Mannschaften gewinnt, wird ihren Weg in den Pokal fortsetzen.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More