Linet: Meine militärische Aussage wurde missverstanden

15
Werbung

Die BERÜHMTEN Sänger Linet und Seccad Mehmedi traten am Vorabend vor ihren Fans im Maslak Yeni Casino auf. Linet beantwortete die Fragen der Pressevertreter vor der Bühne. Die Sängerin sagte, sie bereite sich auf eine Welttournee unter dem Namen „Istanbul Queen“ vor: „Ich bin sehr aufgeregt. Wir werden Konzerte in der Türkei, Amerika und vielen anderen Ländern geben. An einem Punkt der Reihe wird es sogar ein Open-Air-Konzert in der Wüste geben. Ein riesiges Team von 100 Musikern wird uns begleiten. Ich erlebe unbeschreibliche Gefühle. ”
JETZT DEINE MUSIK
WIR SIND SOLDATEN
Linet sagte kürzlich: „Ich wurde in Israel geboren. Als die Schule zu Ende war, sagten sie: „Zeit für den Militärdienst“. Ich bin auch in die Türkei gekommen. Er erklärte, seine Aussage „Ich bin übrigens ein Deserteur in Israel“ sei missverstanden: „Mein Ziel war es, Witze zu machen. Tatsächlich habe ich es ihm erzählt, als er beim Militär war, und sogar ein Interview gegeben. Unser Alter steht fest. Wir sind jetzt Soldaten der Musik. Wir versuchen, der Welt durch Musik Frieden zu bringen. Aus diesem Grund werden wir uns auch weiterhin auf den internationalen Bühnen Gehör verschaffen und mit Musik zum Frieden rufen. Der berühmte Sänger fügte hinzu, dass er seinen Weg in der Eurovision-Qualifikation in Israel mit Hochdruck fortsetzt.

Werbung

ICH KENNE IHN NICHT
Linet äußerte sich zu dem, was Aslı Şen in den letzten Wochen über ihren Bühnenauftritt gesagt hatte, wie folgt: „Ich kenne sie nicht, ich habe es in den Zeitungen gesehen. Ich hatte damals schon mit dem Coronavirus zu tun. Da ich ihn nicht kannte, konnte ich seine Entschuldigung nicht sehen. Wer mich kennt, weiß es. . . Ich schaue in die Gesichter aller und singe meine Lieder. ”

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More