Last Minute: Fatih Terim sprach zum ersten Mal nach dem Spiel Galatasaray-Fenerbahçe! „Weder Derby, Schiedsrichter oder TFF. . . ‚

31
Werbung

Galatasaray-Trainer Fatih Terim, der im Fenerbahçe-Derby eine Rote Karte erhielt und sich nach der Niederlage nicht äußern konnte, trat vor dem Spiel in Marseille in der UEFA Europa League erstmals vor der Presse. Terim und Feghouli gaben morgen bei der Pressekonferenz vor dem Spiel Erklärungen ab.

Die Aussagen von Fatih Terim lauten wie folgt:

Ich weiß, dass die Zuschauer dieser Pressekonferenz von mir erwarten, dass ich Kommentare mache und etwas über das Derby sage. Wir müssen uns von Illusionen wie Derby-Aufregung, Schiedsrichterfehlern und fremden Regeln befreien. Wir müssen das große Ganze betrachten. Ich habe es schon oft gesagt. Seit über 100 Jahren spielen wir miteinander, gewinnen, erneuern. . . In Derbys, regulären Spielen, Siegen, Niederlagen. . . Morgen geht es weiter wie gestern. Dies ist ein natürlicher Prozess, aber offen gesagt haben wir keine Zeit, uns mit solchen Dingen zu befassen, wenn Galatasaray der Spitzenreiter ist, und jedes Ergebnis außer Lazios Sieg, wenn sie gewinnen, wird sie als Spitzenreiter aus der Gruppe entfernen. Wir werden später viel Zeit für sie haben. Ich möchte die Bedeutung des Marseille-Spiels nicht überstrapazieren.

„Für dieses Spiel gibt es keine Entschädigung, du hast das Derby“

Galatasaray und Fenerbahce spielen seit über 100 Jahren. Der Erzrivale ist uns sicher sehr wichtig. Wir wissen, wie wichtig es ist, aber was auch immer Sie für wichtig halten, das Spiel in Marseille ist für uns wichtiger. Es gibt keine Entschädigung für dieses Spiel, es gibt eine Entschädigung für das Derby. Wir haben ein sehr starkes Derby gespielt, wir konnten den Sieg nicht mit 10 Plätzen holen. Dem Marseille-Spiel sollte nichts im Wege stehen. Wir haben viele solcher Spiele gespielt. Vor allem habe ich Hunderte von Matches gespielt, das Match gewonnen, Gott sei Dank habe ich nur wenige Verluste erlitten. Ich habe weniger Ligen im unteren Rang beendet als die Meisterschaften, die ich erlebt habe.

„ICH BIN GEGEN MEINE SPIELER, ABER ICH BIN FÜR DIE FEHLER VERANTWORTLICH“

In der Zeit, die mit dem Amtsantritt von Mr. President begann, wollen wir auf jeden Fall Meister werden, da wurde sehr schnell vergessen, dass wir die Meisterschaft mit 1 Tor verpasst haben. In dieser Zeit, in der wir versuchen, einen Plan und ein Projekt umzusetzen, habe ich eine wichtigere Aufgabe und einen wichtigeren Gedanken, als eine weitere Meisterschaft zu gewinnen. Während meiner Arbeit in der Föderation habe ich eine lange Erklärung abgegeben und das Projekt angekündigt. Heute arbeiten wir daran, unseren Club zu retten. Er hat mich motiviert, mit meinem ganzen Wissen an der Vision unseres Präsidenten zu arbeiten. Wir haben ein Team aus erfahrenen Spielern aufgebaut, die junge, talentierte, kostengünstige Langzeitspieler unterstützen können, die offen für Entwicklung sind. Ja, meine Spieler machen manchmal Fehler, aber sie werden jeden Tag besser. Wir sind gut darin, Positionen zu finden, aber nicht bei Abstößen. Es sind hauptsächlich junge Leute, denen vertraue ich. Ja, ich bin wütend. Wir sind die Mannschaft mit den wenigsten Torchancen und der meisten Torerwartung, aber wir sind hier in der Rangliste. Ich habe diese Statistik auch mit ihnen geteilt. Unsere Zielerwartung ist sehr hoch. Sie sind auch traurig und ich auch. Ich bin mir ihres Potenzials bewusst. Ich möchte, dass sie es zeigen, und ich warte. Denken Sie daran, dass es meine Kinder sind. Ich übernehme die Verantwortung für alle Fehler, die sie machen. Diese Kinder sind unsere wichtigsten Waffen für unseren Club, um in dieser wirtschaftlichen Schwierigkeit voranzukommen.

„ICH WERDE NICHT ÜBER DEN PROZESS NACH DERBY REDEN! UNSER PRÄSIDENT …“

Ich möchte nicht, dass der Verband, der Elfmeter oder irgendetwas anderes dem Marseille-Spiel im Weg steht. Wir werden Zeit zum Reden haben. Ich werde nicht darüber sprechen, was passiert ist, was passiert ist, was die Föderation verursacht hat. Unser Präsident übernimmt diesen Prozess und ich vertraue ihm.

„WIR SIND INTERESSIERT, DEN VORSTAND VON MOSTAFA MOHAMED ZU ERHALTEN“

Diagne, Mostafa und Halil sind die Spieler, von denen wir Tore erwarten. Ich denke, wenn sie anfangen zu werfen, wird es weitergehen. Wir haben noch Zeit für Mostafas Entscheidung. Unsere Absicht ist es, damit fortzufahren.

„WENN SIE DER FÜHRER WERDEN, ÜBERSPRINGEN WIR WICHTIGE WETTBEWERBER“

Werbung

Marseille ist ein harter Gegner. Ich kann sagen, es wird ein hartes Spiel. Vor der Auslosung spielen wir mit Marseille, das als einer der Favoriten dieses Pokals gezeigt wurde. Wir müssen aufpassen, denn wenn wir unentschieden spielen, wenn Lokomotiv de Lazio schlägt, gehen wir wieder. Wenn wir aus dieser Gruppe Erster werden, verpassen wir sehr wichtige Gegner und spielen im März direkt im Achtelfinale. Wir wollen unsere Gedanken für Januar anwenden und zu diesem Zeitpunkt in einem anderen Stil herauskommen.

„THE GOES SIND UNSER SPIRITUELLER BOTSCHAFTER“

Barış, Kerem, Taylan, Halil, Berkan, Morutan, Cicaldau, Nelsson gingen in die Nationalmannschaft. Es bedeutet, dass der Transfer zu Galatasaray, regelmäßiges Glück, die Nationalmannschaft und dann der europäische Weg voranschreiten. Wir lieben jeden unserer Spieler, wir wollen, dass sie hier bleiben, aber der Spieler kommt und sagt „Ich will gehen“. Meine Grundsätze zu diesem Thema sind sehr klar. Es ist wichtig, in Galatasaray zu spielen, wir würden diese Bitte gerne sehen. Aber wir hatten auch Spieler, die gegangen sind, sie sind unsere spirituellen Botschafter im Ausland. Dies soll vor allem für Vereine mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten die wichtigste Einnahmequelle sein. Darüber freuen wir uns.

„SPIELER SIND STÄNDIG ERINNERT, WIE GROSS DIESER CLUB IST“

Wenn ich meine Spieler dazu bringe, die Laufpositionen zu beobachten, regen sie sich auf. Aber ich wollte auch, dass sie traurig sind. Sie werden ständig daran erinnert, wie großartig dieser Club ist. Es ist nicht einfach, damit umzugehen, aber wir versuchen, diese Probleme zu lösen und sie glücklich zu machen.

„Es ist sehr wahr, was unser Publikum nach dem Derby gemacht hat“

Wir haben ein Teammotto, das beim Verlieren applaudiert wird. Galatasaray, das ist es. Das heißt jedenfalls: Das bedeutet, dass unsere Fans das Spiel analysiert haben. Applaudieren Sie denen, die gut spielen. Wenn die Fans dies im Fenerbahce-Spiel tun, bedeutet dies, dass sie es in jedem Spiel tun werden. Eine sehr schöne Geste. Diese Unterstützung brauchen wir immer von den Fans. Danke euch allen. Wir haben ein Publikum, das weiß, was wir tun. Sie brachten die vorherigen Spiele zurück. Das Letzte, was Galatasaray-Fans getan haben, ist sehr wahr, die Spieler brauchen es auch. Wir haben viele Siege errungen, wir sind zu den Europapokalen gegangen, ich hoffe, wir werden wieder dabei sein, aber ohne ihre Unterstützung ist es sehr schwer, das zu wiederholen.

„ICH GEGEN SEINE VIELEN KRITIK NIE GEGEN“

Ich habe mich nie durch Kritik beleidigt gefühlt. Solange es in der richtigen Menge getan wird, mit Anstand und indem man versucht zu verstehen. Sicherlich gibt es Kritik, und manchmal ist man sogar alleine. Ich habe noch nie erlebt, dass er sich für sein unfaires Verhalten entschuldigt hat. Ich versuche sie auch zu verstehen.

FEGHOULI: „WIR MÜSSEN DAS DERBY GEWINNEN“

Die Erklärungen von Sofiane Feghouli lauten wie folgt:

Das System ist das gleiche, aber die Spieler ändern sich. Auf diese Weise braucht das Team Zeit, um sich anzupassen. Trotzdem sind wir als Team nicht schlecht. Wir sind in der Europa League gut in Form, wir werden auch in der Liga gut sein. Ich freue mich sehr, in Galatasaray, meinen Teamkollegen und meinem Trainer zu sein. Wir werden bessere Tage sehen. Wir haben das Spiel gegen Fenerbahce analysiert und das Ergebnis war, dass wir das Spiel gewinnen sollten. Als ich mit unseren Freunden sprach, habe ich gesehen, dass unsere Motivation hoch ist, das Spiel morgen zu gewinnen. Ich denke, wir werden ein gutes Ergebnis erzielen.

“ WENN WIR 10 DERBIS SPIELEN, WÜRDEN WIR 9 GEWINNEN “

Als Team bereiten wir uns individuell auf jedes Spiel vor. Es ist nicht einfach, 1 Spiel in 3 Tagen zu spielen. Wir haben auch neue Spieler, die versuchen, sich daran zu gewöhnen. In der Vergangenheit haben wir am letzten Tag die Meisterschaft gewonnen. Die Liga ist lang, nichts ist vorbei. In der UEFA Europa League ist unser Hauptziel das Spiel morgen. Dies zu gewinnen und Runden zu springen und voranzukommen. An dem Derby hat mich nichts gestört. Wir hatten viele Chancen, aber wir konnten sie nicht nutzen. Wenn dieses Match 10 Mal gespielt worden wäre, hätten wir vielleicht 9 davon gewonnen. Das ist Fußball. Wir müssen nach vorne schauen, das nächste Spiel ist Marseille. Wir wollen dieses Spiel gewinnen und aus der Gruppe raus.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More