Last Minute: Das ereignisreiche Spiel des Abends in der Champions League! 3 rote Karten und Tränen. . .

7
Werbung

Ajax traf letzte Woche im Spiel der Gruppe C der UEFA Champions League auf Sporting. In der Gruppe, zu der auch unser Vertreter Beşiktaş gehört, besiegte Ajax das portugiesische Team mit 4:2 und schaffte es auf 6 von 6 in der Gruppe und setzte seinen Weg mit 18 Punkten fort.

Sporting hingegen blieb mit 9 Punkten auf dem zweiten Platz und zog in die nächste Runde ein. Die Siegtore von Ajax wurden von Haller (8. nach Elfmeterschießen), Antonys 42., David Neres 58. und Berghuis 62. erzielt. Sportings Tore kamen von Nuno Santos mit 22 und Bruno Tabata mit 78.

Im 6. Spiel der Giants League Gruppe B standen sich Milan und Liverpool gegenüber. Liverpool gewann das Spiel in San Siro 2-1 mit Toren von Salah und Origi und schaffte es, die Gruppenspiele ohne Niederlage zu beenden. Milans einziges Tor kam von Tomori und die italienische Mannschaft verabschiedete sich mit 4 Punkten aus der Champions League. Liverpool stieg auf 18 Punkte und zog ohne Niederlage in die nächste Runde ein.

Mohamed Salah erzielte im letzten Champions-League-Gruppenspiel von Liverpool gegen Milan ein Tor und glich Cristiano Ronaldos Rekord von sieben Auswärtsspielen in Folge in der Champions League.

Atletico Madrid gewann das Tour-Ticket, indem er Porto im letzten Spiel der Gruppe B der UEFA Champions League auswärts mit 3:1 besiegte. Atletico Madrid besiegte Porto im letzten Spiel der Gruppe B der Giants League mit 3:1 auswärts durch Tore von Griezmann, Correa und Paul und schaffte es in die nächste Runde.

Atletico, das Porto besiegt und seine Punkte auf 7 erhöht hat, wird seinen Weg in die Europa League fortsetzen, wobei Porto bei 5 Punkten bleibt und hinter dem Tabellenführer Liverpool Zweiter wird. Auf der anderen Seite fielen Wendell und Marchesin in Porto und Carrasco in Atletico mit einer Roten Karte aus.

Die Tränen von Luis Suarez prägten das Spiel, auch wenn Atlético Madrid die Runde gewann. Der Fußballstar, der in der 13. Kampfminute das Spiel verletzungsbedingt verlassen musste, konnte seine Tränen nicht zurückhalten.

Im letzten Spiel der Champions-League-Gruppe A traf Manchester City auswärts gegen RB Leipzig. Das britische Team, das zuvor garantiert aus der Gruppe ausgestiegen war, konnte gegen seinen deutschen Gegner nicht das erreichen, was es wollte und unterlag mit 2:1 aus dem Feld.
Werbung

Leipzigs Sieg brachte Dominik Szoboszlai in der 24. Minute und Andre Silvas Tore in der 71. Minute. Manchester Citys einziger Punkt gelang Riyad Mahrez in der 76. Minute. Mit diesem Ergebnis beendete Manchester City die Gruppe mit 12 Punkten. Leipzig verabschiedete sich mit 7 Punkten aus der Champions League.

Im letzten Spiel der UEFA Champions League-Gruppe A besiegte Paris Saint-Germain den Club Brügge zu Hause mit 4:1 und zog nach Manchester City in die nächste Runde ein.

PSGs Siegtore erzielten Kylian Mbappe in der 2. und 7. Minute und Lionel Messi in der 38. und 76. Minute. Den einzigen Treffer von Club Brügge erzielte Mats Rits in der 68. Minute. Mit dieser Punktzahl stieg PSG auf 11 Punkte und belegte nach Manchester City mit 12 Punkten den zweiten Platz.

Mbappe, der im Spiel zweimal die Netze hob, war der jüngste Spieler, der 30 Tore in der Geschichte der Champions League erzielte. Der argentinische Superstar hingegen schüttelte die Netze von Brügge und war der erste Spieler, der in der Champions League gegen 38 verschiedene Klubs ein Tor erzielte.

Real Madrid empfängt das Milan-Team Inter im Spiel der sechsten Woche der Champions-League-Gruppe D. Die Platon-Weißen starteten effektiv in die Partie, gingen in der 17. Minute mit Toni Kroos mit 1:0 in Führung und die Halbzeit endete 1:0.

64. Zwischenminuten sah Nico Barella eine Rote Karte und verließ seine Mannschaft mit 10 Spielern. Asensio, der in der 78. Minute bei Real Madrid ins Spiel kam, erzielte in der 79. Minute den Treffer zum 2:0 und das Spiel endete damit. Nach diesem Ergebnis beendete Real Madrid den Gruppenführer mit 15 Punkten, während Inter mit 10 Punkten Zweiter wurde.

Sheriff, das Flash-Team der Giants League, schaffte es mit 1 Punkt mit einem 1:1 von Shakhtar Donetsk auswärts zurück. Während die Heimmannschaft mit Fernando in der 42. Minute in Führung ging, rettete die Gastmannschaft das Remis mit Nikolovs Tor im 90+3:1:1. Sheriff, der mit diesem Ergebnis seine Punktzahl auf 7 erhöht hat, wird sein Abenteuer aus der UEFA Europa League fortsetzen. Der ukrainische Vertreter mit 2 Punkten warf das Handtuch in der europäischen Arena.
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More