Last Minute: Antwort auf Polemik von Vitor Pereira in Fenerbahçe! „Das Wichtigste bin nicht ich, Fenerbahce …“

advertisements

Der technische Direktor von Fenerbahçe, Vitor Pereira, gab vor dem Spiel von Eintracht Frankfurt im Ülker-Stadion eine Erklärung ab.

Hier ist die vollständige Aussage von Vitor Pereira:

Wir hätten in dieser Trophäe besser sein können. Wären in Frankfurt und Antwerpen Elfmeterschießen ein Tor gewesen, hätten wir 4 Punkte mehr geholt. Das können wir nicht mehr ändern. Morgen treffen wir auf einen harten Gegner. Wir werden unser Bestes geben, um 3 Punkte zu erzielen. Wir werden mit einer wichtigen Mannschaft aus Deutschland spielen, wir wollen vor unseren Fans gewinnen und unseren Verein stolz machen.

Wir wollen gewinnen, aber die Liga ist uns wichtig. Es gab Zeiten, in denen wir nach Europa nicht genug Ruhe bekamen. Morgen wird es ein paar Veränderungen im Team geben, aber wieder wird ein starkes Team das Feld besetzen.

ANTWORT AUF POLEMISCHE FRAGE

Das Wichtigste ist immer Fenerbahçe, nicht ich. Ich suche das Beste für mein Team. Wir wissen, dass wir Gutes tun können, wenn wir wie das letzte Spiel spielen und noch höher kommen.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert