Krypto-fokussierte 10T-Bestände zur Beschaffung von 500 Millionen US-Dollar in neuem Fonds

6
Werbung

Die auf Krypto spezialisierte Private-Equity-Firma 10T Holdings plant laut einer behördlichen Einreichung, 500 Millionen US-Dollar in einem neuen Fonds für das Digital Asset Ecosystem (DAE) aufzubringen. 10T hat seit seiner Gründung im vergangenen Jahr bereits 750 Millionen US-Dollar gesammelt.

Der neue 10T DAE 3.0 Fund krönt ein arbeitsreiches Jahr für das Unternehmen. Im September fügte 10T seiner Kriegskasse Kapitalzusagen in Höhe von 389 Millionen US-Dollar durch zwei neue Wachstumsaktienfonds hinzu, den 10T Fund und den 10T DAE Expansion Fund.

10T hatte Anfang des Jahres einen 10T Holdings-Fonds in Höhe von 200 Millionen US-Dollar aufgelegt, um in Kryptowährungs-Startups zu investieren. Der Rest der Finanzierung des Unternehmens stammt aus Co-Investitionen und untergeordneten Vehikeln. Der Rückhalt der Kanzlei erfolgt durch eine Mischung aus öffentlicher Altersvorsorge, Stiftungen, Stiftungen und Family Offices.

Zu den bestehenden 10T-Portfoliounternehmen gehören die Kryptobörsen Kraken und Huobi sowie der Staking-Dienstleister Figment. Das Unternehmen wurde von CEO Dan Tapiero gegründet, der mehr als 20 Jahre als Global Macro Portfolio Manager bei Tiger Management, SAC Capital und anderen Hedgefonds tätig war.

Wagniskapital- und Private-Equity-Firmen haben in diesem Jahr aufgrund der steigenden digitalen Vermögenswerte immer größere Mittel aufgenommen. Andreesen Horowitz (a16z) aus dem Silicon Valley sammelte 2 US-Dollar. 2 Milliarden in einen neuen Fonds über den Sommer, um in Plattformen und Protokolle für digitale Vermögenswerte zu investieren. Letzten Monat hat Paradigm 2 Dollar gesammelt. 5 Milliarden und wurde zum größten Fonds in der Kryptoindustrie.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More