Krypto. coms CRO-Token dominierte diesen Monat die Kryptomärkte beim LA Stadium Deal

6
Werbung

Krypto. coms CRO-Token hat sich im November mehr als verdreifacht und wurde zur leistungsstärksten Kryptowährung des Monats, nachdem neue Marketinginitiativen angekündigt wurden, die die Einstellung des Oscar-prämierten Schauspielers Matt Damon für eine Werbekampagne und den Kauf eines Namensrechtsvertrags mit dem Stadion beinhalten, in dem die Los Angeles Lakers Basketballmannschaft spielt.

Der 2016 gegründete Kryptowährungs- und Kreditkartenherausgeber hat jetzt eine Marktkapitalisierung von mehr als 17 Milliarden US-Dollar und ist damit laut Messari der Top-Performer im November unter den digitalen Assets mit einer Marktkapitalisierung von über 10 Milliarden US-Dollar.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der CRO-Preis bei etwa 0 USD. 70, ein Plus von 226% gegenüber dem Monat. Dies steht im Vergleich zu einem Anstieg von 83 % für den zweitgrößten Gewinner des Monats, den AVAX-Token von Avalanche. Bitcoin, die größte Kryptowährung, verlor im November 4,5%.

“Krypto. Die jüngsten Marketinginitiativen von com haben sicherlich zu den Gewinnen von CRO beigetragen“, sagte Clara Medalie, Research Lead bei Kaiko, einem Anbieter von Marktdaten.

Am 17. November, Crypto. com erwarb die Namensrechte für das Staples Center in Los Angeles und heuerte Ende November Matt Damon als Star in einer 100-Millionen-Dollar-Kampagne mit dem Titel „Fortune Favors the Brave. ”

Zu den globalen Marketinginitiativen ergänzt Crypto. com kündigte an, offizieller Partner der CONMEBOL Copa Libertadores zu werden, der höchsten Stufe des Fußballvereinswettbewerbs in Südamerika.

„Börsen nutzen zunehmend massive Marketinginitiativen, um die Bekanntheit von Marken zu steigern, und dies hat einen starken Einfluss auf die Token-Preise, die in der Vergangenheit stark auf bullische Börsenankündigungen reagiert haben“, sagte Medalie.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More