GemischteDinge

Kommentar zur UEFA Europa League von Vitor Pereira in Fenerbahçe: „Es war Erfahrung“

Werbung

Fenerbahces Trainer Vitor Pereira gab am Ende des Spiels ein Statement ab, das im letzten Spiel der UEFA Europa League gegen Eintracht Frankfurt 1:1 unentschieden endete.

Hier sind die Aussagen von Vitor Pereira;

Details waren in dieser Gruppe entscheidend. Ich will das nicht als Ausrede benutzen, aber ausschlaggebend waren die verschossenen Elfmeter in den Spielen in Frankfurt und Antwerpen und unser Gegentor in der letzten Minute bei Olympiacos.

ES WAR ERFAHRUNG FÜR UNS

Dieses Jahr war für uns ein bisschen Erfahrung, damit wir nächstes Jahr in Europa erfahrener sein können.

WIR WOLLEN DEN PUNKTUNTERSCHIED SCHLIESSEN

Werbung

Das nächste Spiel ist uns immer wichtig. Wir wollen unsere Position in der Liga verbessern. Was die Conference League angeht, werden wir auch in diesem Turnier unser Bestes geben. Auch bei diesem Turnier gibt es sehr starke Mannschaften. Wir wollen unsere Situation in der Liga am besten zeigen und den Punktabstand schließen.

DIESES TEAM HAT BAYERN MÜNCHEN GESCHLAGEN

Wie ich schon vor dem Spiel sagte, Frankfurt ist eine wirklich starke Mannschaft. Sie spielen in der Bundesliga, das ist die Mannschaft, die Bayern München besiegt hat. Gegen sie zu spielen ist nicht einfach. Wir mussten heute gewinnen, wir haben ein weiteres wichtiges Spiel in der Liga.

WIR HABEN EIN ANDERES SPIEL IM MIND

Während wir dieses Spiel spielen, haben wir ein anderes Spiel im Sinn. Denn unser Hauptziel ist die Liga. Wir werden an diesem Tag unser Bestes geben. Ich werde nicht darüber sprechen, was Erol Bulut gesagt hat. Ich rede über meine Mannschaft, ich rede nicht über gegnerische Trainer

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More