Kichererbsen-Fleischbällchen mit Tahini-Sauce

Zutaten für das Rezept für Kichererbsen-Frikadellen mit Tahini-Sauce

Materialien

  • 1 Glas gekochte Kichererbsen
  • 1 Teeglas Bulgur
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Ein halber Bund fein gehackte Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Rote Paprikaflocken
  • 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Backpulver

Zum Braten

  • Sonnenblumenöl

Für Tahini-Sauce

  • 1 Glas Tahin
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1/4 Teeglas Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2~3 Zweige Petersilie
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Rote Paprikaflocken

Für über

  • Schnittlauch

Kichererbsen-Fleischbällchen mit Tahini-Sauce zubereiten

Für Frikadellen den Bulgur in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und mit einem Teller abdecken. 20 Minuten quellen lassen. Die restlichen Zutaten durch die Küchenmaschine geben, bis eine püreeartige Konsistenz erreicht ist, und zum aufgequollenen Bulgur geben. Kneten, bis alle Zutaten gut definiert sind und zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Stücke von der Masse abschneiden, rollen und in heißem Öl braten. Nehmen Sie es auf ein Papiertuch und nehmen Sie überschüssiges Öl auf. Alle Zutaten für die Sauce in einer Schüssel vermischen. Übertragen Sie die Fleischbällchen auf eine Servierplatte. Sauce darüber träufeln. Mit Schnittlauch garniert heiß servieren.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert