Kastanien-Bananen-Kuchen

Zutaten für das Kastanien-Bananenkuchen-Rezept

  • 150 g dunkle Schokolade (in kleine Stücke geschnitten)
  • 150 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 150 g Kristallzucker
  • 5 Eier
  • 4 große Bananen
  • 10 Kastanien (gekocht und grob gehackt)

Wie man Kastanien-Bananen-Kuchen macht

Kastanie sorgt für die Stimulation des Herz- und Muskelsystems und des Wasserhaushalts des Organismus.

Die an Mineralien reiche Kastanie ist eine starke Quelle für Eisen, Magnesium, Kalzium, Phosphor und Zink.

Die Butter in einem Topf schmelzen. Die dunkle Schokolade hinzufügen und vom Herd nehmen und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Kristallzucker und Eier in einer tiefen Schüssel verquirlen. Schokoladenbutter und gesiebtes Mehl dazugeben und mit dem Mixer verrühren, bis eine homogene Konsistenz entsteht. Gießen Sie die vorbereitete Mischung in eine quadratische Auflaufform, die mit Backpapier ausgelegt ist. Glätten Sie es mit einem Spatel. Die Bananen schälen und der Länge nach in 2 gleiche Teile schneiden. Auf dem Kuchenteig anrichten und einen Abstand zwischen ihnen lassen. Die gekochten Kastanien in kleine Stücke schneiden und in die Lücken zwischen den Bananen füllen. Die Bananen leicht in den Kuchenteig tauchen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Kuchengitter ruhen lassen, bis es warm ist. Dann in Scheiben schneiden und servieren.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert