KARTOFFELN UND BASTA-TARTE

Zutaten für Kartoffel-Speck-Tarte-Rezept
  • Teigmaterial halbe Packung (125 gr) Margarine 1,5 Tassen Mehl 1 Teelöffel Backpulver 1 Ei 1 Prise Salz Für den Belag: 2 Esslöffel Margarine 6 Kartoffeln 2 Zwiebeln 100 g Speck 3 Eier 1,5 Tee Gläser Milchcreme halbes Glas geriebener Cheddarkäse 2 Lorbeerblätter 1 Teelöffel Kokosraspeln Salz
  • schwarzer Pfeffer

Wie man Kartoffel-Speck-Tarte macht

Mehl, Backpulver, Margarine, Ei und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Kneten Sie, bis Sie einen glatten Teig erhalten. Bei Bedarf können Sie 2-3 Löffel Wasser hinzufügen. Bedecken Sie es mit einem feuchten Tuch und ruhen Sie es aus.
Kartoffeln waschen und kochen. Die Häute schälen und fein hacken. Die Lorbeerblätter in einer Schüssel zerdrücken und mit Salz und Pfeffer mischen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Zwiebel-Lorbeer-Mischung zu den Kartoffeln geben und vermischen.
Legen Sie den Teig, indem Sie ihn mit den Händen auf den Boden und die Seiten der 24-25 cm gefetteten Tortenform drücken. Mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier bedecken und mit 1 Handvoll getrockneter Bohnen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15 Minuten backen. Nehmen Sie es aus dem Ofen und nehmen Sie das Wachspapier und die Bohnen.
Den Bockshornklee vom Pastrami trennen und in kleine Stücke schneiden. Schlagen Sie die Eier in eine tiefe Schüssel. Milchcreme, Käse, Speck und Kokosraspel hinzufügen und verquirlen.
Die Kartoffelmasse auf dem Teig verteilen und die Pastramimasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldbraun backen. Aufschneiden und heiß oder warm servieren.

Guten Appetit.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert